Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Thorsten Südfels

Rinder-Consommé Rezept

60 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


16

Portionen


  • Brühe

  • 1

    Gemüsezwiebel

  • Salz

  • 2

    Lorbeerblatt

  • 500 g

    Rinderknochen

  • 1 kg

    Rinderbrust, am Knochen

  • 1 kg

    Rinderbeinscheiben

  • 150 g

    Möhre

  • 200 g

    Knollensellerie

  • 0.5 Stangen

    Lauch, nur das Dunkelgrüne

  • 1 El

    schwarze Pfefferkörner, angedrückt

  • zum Klären:

  • 6

    Eiweiß

  • Salz

  • Außerdem

  • Mulltuch

  • 150 g

    Möhre

  • 200 g

    Knollensellerie

  • 0.5 Stangen

    Lauch, nur das Dunkelgrüne

  • 1 kg

    mageres Rinderhackfleisch, möglichst aus der Wade oder Hesse

Angaben pro Portion


  • 100

    Kilokalorien

  • 0

    Kohlenhydrate

  • 12 g

    Eiweiß

  • 5 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Brühe die Rinderknochen 2-3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Wasser weggießen. Die Knochen in ca. 9 l kaltem Wasser einmal aufkochen. Zwiebel ungeschält waagerecht halbieren und in einer Pfanne so lange braten, bis die Schnittflächen kräftig gebräunt sind. Sobald das Wasser kocht, Zwiebeln, Rinderbrust und Beinfleisch zugeben und leicht salzen. Offen bei mittlerer Hitze ca. 4 Stunden schwach kochen, dabei die Trübstoffe von der Oberfläche abschöpfen.

  • 2

    Möhren und Sellerie putzen, schälen und grob schneiden. Lauch längs halbieren, waschen und grob schneiden. 30 Minuten vor Ende der Garzeit das Gemüse mit Lorbeer und Pfefferkörnern zugeben. Fleisch herausnehmen. Brühe durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes feines Sieb in einen Topf gießen (ergibt ca. 41/2 l). Fleisch über Nacht in der Brühe abkühlen lassen.

  • 3

    Zum Klären der Brühe am nächsten Tag Möhren und Sellerie putzen, schälen und fein würfeln. Lauch längs halbieren, waschen und fein würfeln. Eiweiße in einer Schüssel mit Salz leicht aufschlagen. Rinderhack und Gemüsewürfel zugeben, gut mischen.

  • 4

    Die kalte Brühe eventuell entfetten. Brust- und Beinfleisch herausnehmen. Klärfleisch in die kalte Brühe geben und sorgfältig verrühren. Die Brühe langsam erhitzen, dabei mehrfach am Topfboden entlang rühren, damit das Eiweiß nicht anbrennt. Sobald die Brühe zu kochen beginnt, nicht mehr rühren, sondern 2 Minuten sprudelnd kochen lassen, dann von der Herdplatte ziehen. An der Oberfläche hat sich ein fester Fleischkuchen gebildet. Ein kleines Loch in die Mitte stechen, damit die Hitze entweichen kann. Consommé auf der ausgeschalteten Herdplatte mindestens 1 Stunde ziehen lassen, dann mit einer Schöpfkelle durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes feines Sieb in einen Topf gießen. Brühe nochmals aufkochen und eventuell mit Salz würzen.

  • 5

    Suppenfleisch vom Knochen lösen, Fett und Knorpel entfernen. Fleisch in kleine Würfel schneiden und in wenig Consommé erwärmen. Consommé mit Fleisch, Tomaten und Grießnocken servieren (siehe Rezept: Griessnocken).

  • 6

    Tipp: Die Consommé ist arbeitsintensiv und kostbar. Dafür bekommen Sie aber etwas ganz besonders Feines.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Rinder-Consommé Rezept"


16

Portionen


  • Brühe

  • 1

    Gemüsezwiebel

  • Salz

  • 2

    Lorbeerblatt

  • 500 g

    Rinderknochen

  • 1 kg

    Rinderbrust, am Knochen

  • 1 kg

    Rinderbeinscheiben

  • 150 g

    Möhre

  • 200 g

    Knollensellerie

  • 0.5 Stangen

    Lauch, nur das Dunkelgrüne

  • 1 El

    schwarze Pfefferkörner, angedrückt

  • zum Klären:

  • 6

    Eiweiß

  • Salz

  • Außerdem

  • Mulltuch

  • 150 g

    Möhre

  • 200 g

    Knollensellerie

  • 0.5 Stangen

    Lauch, nur das Dunkelgrüne

  • 1 kg

    mageres Rinderhackfleisch, möglichst aus der Wade oder Hesse

Angaben pro Portion


  • 100

    Kilokalorien

  • 0

    Kohlenhydrate

  • 12 g

    Eiweiß

  • 5 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>