Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Julia Hoersch

Spargelragout mit Königsberger Klopsen Rezept

90 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Königsberger Klopse:

  • 1

    Sardellenfilet, in Öl; 3-5 g

  • 1

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • Pfeffer

  • fein abgerieben Schale von 1/2 Bio-Zitrone

  • 1

    Zwiebel, kleine gespickte, (mit 2 Nelken, 1 Lorbeerblatt)

  • 20 g

    Weißbrot, altbacken

  • 4 Stiele

    glatte Petersilie

  • 40 g

    Schalotte

  • 10 g

    Butter

  • 350 g

    Kalbsfleisch, aus der Schulter

  • 10 g

    durchwachsener Speck, ca. 1 Scheibe

  • 2 Msp.

    Muskatblüte, Macis; ersatzweise Muskat

  • 1 Msp.

    Cayennepfeffer

  • 250 ml

    Kalbsfond

  • 250 ml

    Weißwein

  • Spargelragout:

  • Salz

  • Pfeffer

  • 400 g

    festkochende Kartoffel, klein

  • 10 g

    Butter

  • 20 g

    Mehl, gesiebt

  • 300 ml

    Spargelfond, siehe Rezept für Spargelfond

  • 100 ml

    Milch

  • 200 ml

    Schlagsahne

  • 30 g

    Kaper, kleine, (Nonpareilles)

  • 500 g

    weißer Spargel

  • 8 Stiele

    Kerbel, und etwas Kerbel zum Garnieren

  • 4 El

    Pflanzenöl

Angaben pro Portion


  • 617

    Kilokalorien

  • 28 g

    Kohlenhydrate

  • 27 g

    Eiweiß

  • 43 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Klopse das Brot in warmem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken. Petersilienblätter abzupfen, fein schneiden. Schalotten fein würfeln, in der Butter in einer Pfanne 2 Minuten glasig dünsten. Petersilie unterrühren und erkalten lassen. Sardellenfilet auf Küchenpapier abtropfen lassen und fein hacken. Fleisch putzen, eventuelle Silberhaut, Fett und Sehnen entfernen. Fleisch und Speck klein schneiden.

  • 2

    Fleisch und Speck mit Brot, Schalottenmischung und Sardellenfilet zweimal durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Hackmasse in einer Schüssel mit dem Ei gut vermengen, mit Salz, Pfeffer, Muskatblüte, Zitronenschale und Cayennepfeffer abschmecken. Aus der Masse ca. 12 Klopse formen und abgedeckt kalt stellen.

  • 3

    Für das Ragout die Kartoffeln ungeschält in Salzwasser ca. 18-20 Minuten leicht knackig garen. Kartoffeln in ein Sieb gießen, ausdämpfen lassen und noch warm pellen. Die Kartoffeln abkühlen lassen, danach je nach Größe halbieren oder vierteln. Kartoffeln bis zum Gebrauch mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt kalt stellen.

  • 4

    20 g Butter in einem Topf zerlassen, Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Mit kaltem Spargelfond, Milch und 100 ml Sahne auffüllen und bei milder Hitze 25-30 Minuten kochen lassen, mit Salz würzen. Sauce durch ein feines Sieb gießen und gut durchstreichen. Die restliche Sahne aufschlagen und bis zum Gebrauch kalt stellen. Kapern in einem Sieb abtropfen lassen, Kapernsud auffangen.

  • 5

    Spargel schälen, die Enden abschneiden. Spargel in kochendes Salzwasser geben, einmal aufkochen lassen, zugedeckt beiseite stellen und je nach Dicke 10-12 Minuten ziehen lassen. Spargel herausnehmen und schräg in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Spargel in die Sauce geben. Von 8 Stielen Kerbel die Blättchen abzupfen und fein schneiden.

  • 6

    Für die Klopse 2 l Wasser mit Fond, Wein und der gespickten Zwiebel einmal aufkochen. Klopse in den leicht kochenden Fond geben und 8-10 Minuten sieden lassen.

  • 7

    Inzwischen die Kartoffeln im Öl in einer beschichteten Pfanne bei nicht zu starker Hitze 3-4 Minuten knusprig braten, leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Butter zum Schluss zugeben, schmelzen lassen, fein geschnittenen Kerbel zugeben. Kapern und 2-3 El Kapernsud in das heiße Spargelragout geben, geschlagene Sahne unterrühren. Klopse mit einer Schaumkelle aus dem Fond nehmen und kurz abtropfen lassen. Spargelragout, Kartoffeln und Klopse in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, mit Kerbelblättchen garniert servieren.

  • 8

    Tipp: Sie können auch Ihren Metzger bitten, Ihnen das Kalbfleisch durchzulassen. Das spart Zeit und Arbeit.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Spargelragout mit Königsberger Klopsen Rezept"


4

Portionen


  • Königsberger Klopse:

  • 1

    Sardellenfilet, in Öl; 3-5 g

  • 1

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • Pfeffer

  • fein abgerieben Schale von 1/2 Bio-Zitrone

  • 1

    Zwiebel, kleine gespickte, (mit 2 Nelken, 1 Lorbeerblatt)

  • 20 g

    Weißbrot, altbacken

  • 4 Stiele

    glatte Petersilie

  • 40 g

    Schalotte

  • 10 g

    Butter

  • 350 g

    Kalbsfleisch, aus der Schulter

  • 10 g

    durchwachsener Speck, ca. 1 Scheibe

  • 2 Msp.

    Muskatblüte, Macis; ersatzweise Muskat

  • 1 Msp.

    Cayennepfeffer

  • 250 ml

    Kalbsfond

  • 250 ml

    Weißwein

  • Spargelragout:

  • Salz

  • Pfeffer

  • 400 g

    festkochende Kartoffel, klein

  • 10 g

    Butter

  • 20 g

    Mehl, gesiebt

  • 300 ml

    Spargelfond, siehe Rezept für Spargelfond

  • 100 ml

    Milch

  • 200 ml

    Schlagsahne

  • 30 g

    Kaper, kleine, (Nonpareilles)

  • 500 g

    weißer Spargel

  • 8 Stiele

    Kerbel, und etwas Kerbel zum Garnieren

  • 4 El

    Pflanzenöl

Angaben pro Portion


  • 617

    Kilokalorien

  • 28 g

    Kohlenhydrate

  • 27 g

    Eiweiß

  • 43 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>