Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Matthias Haupt

Zwiebelrostbraten vom Roastbeef mit Röstzwiebeln Rezept

45 Min.

Einfach

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 2

    Gemüsezwiebel

  • 1

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • 3

    Lorbeerblatt

  • 2

    Gemüsezwiebel

  • Pfeffer

  • 5 El

    Olivenöl

  • 1 Tl

    Zucker

  • 2 Tl

    Tomatenmark

  • 100 ml

    Rotwein

  • 250 ml

    Kalbsfond

  • 2 Tl

    edelsüßes Paprikapulver

  • 2 El

    Mehl

  • 500 ml

    Frittieröl

  • 4 Scheiben

    Roastbeef, à ca. 200 g

  • 1 El

    Butter, kalt

Angaben pro Portion


  • Kilokalorien

  • Kohlenhydrate

  • Eiweiß

  • Fett


Zubereitung

  • 1

    2 Gemüsezwiebeln längs vierteln und in feine Streifen schneiden. 1 Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden. 4 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln anbraten, mit Salz und 1 Tl Zucker würzen. 3 Lorbeerblätter untermischen und bei mittlerer Hitze 3 Min. braten.

  • 2

    2 Tl Tomatenmark zugeben und unter gelegentlichem Rühren 5 Min. mitbraten. Mit 100 ml Rotwein ablöschen und fast vollständig einkochen. 250 ml Kalbsfond zugießen und bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen.

  • 3

    1 Gemüsezwiebel in dünne Scheiben hobeln. Mit 2 Tl edelsüßem Paprikapulver und 2 El Mehl mischen, in einem Sieb überschüssiges Mehl abklopfen. 500 ml Frittieröl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • 4

    Den Fettrand von 4 Scheiben Roastbeef (à ca. 200 g) mit einem scharfen Messer mehrfach bis zum Fleisch einschneiden. Fleisch mit je 1 El Olivenöl einstreichen und salzen. In einer heißen Grillpfanne auf jeder Seite 1 1/2-2 Min. braten. Pfeffern und in Alufolie gewickelt 3 Min. ruhen lassen. Die Zwiebelsauce vom Herd nehmen, 1 El kalte Butter einrühren, salzen und pfeffern. Steaks mit Sauce und Röstzwiebeln anrichten. Auf geröstetem Baguette servieren.

  • 5

    Tipp: Nehmen Sie das Fleisch mind. 30 Min. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank, damit es vor dem Braten Zimmertemperatur annimmt. Sehr kaltes Fleisch zieht sich in der Pfanne durch den Temperaturschock stark zusammen, presst zu viel Fleischsaft raus und wird dadurch trocken.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Zwiebelrostbraten vom Roastbeef mit Röstzwiebeln Rezept"


4

Portionen


  • 2

    Gemüsezwiebel

  • 1

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • 3

    Lorbeerblatt

  • 2

    Gemüsezwiebel

  • Pfeffer

  • 5 El

    Olivenöl

  • 1 Tl

    Zucker

  • 2 Tl

    Tomatenmark

  • 100 ml

    Rotwein

  • 250 ml

    Kalbsfond

  • 2 Tl

    edelsüßes Paprikapulver

  • 2 El

    Mehl

  • 500 ml

    Frittieröl

  • 4 Scheiben

    Roastbeef, à ca. 200 g

  • 1 El

    Butter, kalt

Angaben pro Portion


  • Kilokalorien

  • Kohlenhydrate

  • Eiweiß

  • Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>