Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Jan-Peter Westermann

Senfei mit roter Bete und Kaviar Rezept

45 Min.

Einfach

Kochen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 1

    Apfel, klein, (z.B. Pink Lady)

  • 1

    kleine Knolle Rote Bete, ca. 80 g

  • Salz

  • 4

    Bio-Ei, Kl. M

  • Schnittlauchspitzen zum Garnieren

  • Borretschblüten zum Garnieren

  • weißer Pfeffer

  • 100 ml

    Milch, laktosefrei

  • 4 El

    Ossietra-Kaviar, ersatzweise Forellenkaviar

  • 400 g

    Kartoffel

  • 1 El

    gelbe Senfsaat

  • 100 ml

    Geflügelfond

  • 60 g

    Butter, laktosefrei

  • 60 ml

    Schlagsahne

  • 1 El

    süßer Senf

  • 1 El

    Estragonsenf

  • 1 El

    Feigensenf

  • 2 Tl

    Speisestärke

  • 1 El

    grüner Tabasco

  • 1 Tl

    Johannisbeergelee

  • 1 El

    Himbeeressig

Angaben pro Portion


  • 390

    Kilokalorien

  • 21 g

    Kohlenhydrate

  • 15 g

    Eiweiß

  • 26 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Die rote Bete in einem kleinen Topf, mit Wasser bedeckt, 1–1:15 Stunden kochen. Inzwischen die Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser 20–25 Minuten weich kochen. Eier anstechen und 6 Minuten wachsweich kochen. Senfsaat in kochendem Wasser 5 Minuten kochen lassen, in ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

  • 2

    Fond, Butter, Sahne und Senfsorten aufkochen. Stärke mit wenig Wasser verrühren, die Sauce damit binden. Senfsaat und Tabasco unterrühren. Johannisbeergelee bei milder Hitze erwärmen, mit Essig glatt rühren, kräftig mit Pfeffer würzen.

  • 3

    Eier abschrecken und pellen. Rote Bete abschrecken und pellen. Knolle in ganz feine scheiben hobeln (dabei am besten mit Küchenhandschuhen arbeiten). Rote Bete mit der Johannisbeersauce mischen. Apfel schälen und vierteln. Ein Viertel in feine Scheiben (ca. 20 g) hobeln, unterheben und kalt stellen. Den restlichen Apfel anderweitig verwenden.

  • 4

    Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen, durch eine Kartoffelpresse in einen topf drücken. Milch mit Salz und Pfeffer erhitzen, mit der Kartoffelmasse verrühren. Sauce erwärmen.

  • 5

    Jeweils 2–3 El Kartoffelpüree auf vorgewärmten Tellern verstreichen. Jeweils etwas Senfsauce hineingeben und ein Ei auf die Sauce setzen. Eier im oberen Drittel aufreißen und je 1 El Kaviar hineingeben. Rote-Bete-Mischung daneben anrichten und mit Schnittlauch und Borretschblüten garnieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Senfei mit roter Bete und Kaviar Rezept"


4

Portionen


  • 1

    Apfel, klein, (z.B. Pink Lady)

  • 1

    kleine Knolle Rote Bete, ca. 80 g

  • Salz

  • 4

    Bio-Ei, Kl. M

  • Schnittlauchspitzen zum Garnieren

  • Borretschblüten zum Garnieren

  • weißer Pfeffer

  • 100 ml

    Milch, laktosefrei

  • 4 El

    Ossietra-Kaviar, ersatzweise Forellenkaviar

  • 400 g

    Kartoffel

  • 1 El

    gelbe Senfsaat

  • 100 ml

    Geflügelfond

  • 60 g

    Butter, laktosefrei

  • 60 ml

    Schlagsahne

  • 1 El

    süßer Senf

  • 1 El

    Estragonsenf

  • 1 El

    Feigensenf

  • 2 Tl

    Speisestärke

  • 1 El

    grüner Tabasco

  • 1 Tl

    Johannisbeergelee

  • 1 El

    Himbeeressig

Angaben pro Portion


  • 390

    Kilokalorien

  • 21 g

    Kohlenhydrate

  • 15 g

    Eiweiß

  • 26 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>