Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Julia Hoersch

Französischer Kalbfleisch-Auflauf Rezept

55 Min.

Einfach

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 1

    Möhre, 100 g

  • 2

    Schalotte

  • 1

    Knoblauchzehe

  • 1

    Lorbeerblatt

  • Salz

  • Piment d'Espelette, oder Cayennepfeffer

  • Pfeffer

  • Zucker

  • 4

    Bio-Ei, Kl. M

  • Außerdem

  • Alufolie

  • 750 g

    Kalbsschulter

  • 4 El

    Öl

  • 150 ml

    Wermut, z.B. Noilly Prat

  • 400 g

    Rosenkohl

  • 250 g

    Champignon

  • 60 g

    Butter

  • 180 g

    Yufkateig, 12 Stück, dreieckig; in türkischen Läden

  • 2 El

    Zitronensaft

  • 2 Tl

    Bio-Zitronenschale, fein abgerieben

  • 2 Tl

    Estragon, getrocknet

  • 150 ml

    Schlagsahne

  • 150 ml

    Milch

  • 4 Stiele

    Petersilie

Angaben pro Portion


  • 878

    Kilokalorien

  • 31 g

    Kohlenhydrate

  • 54 g

    Eiweiß

  • 57 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Das Fleisch großzügig von Fett und Sehnen befreien und in ca. 30 g schwere Stücke schneiden. Möhre schälen und 1⁄2 cm groß würfeln. Schalotten fein würfeln, Knoblauch fein hacken. 2 El Öl in einem breiten Schmortopf erhitzen und das Fleisch in 2 Portionen bei mittlerer bis starker Hitze jeweils 5 Minuten braun anbraten und herausheben.

  • 2

    Möhre und Schalotten im Bratfett 2 Minuten braten, Knoblauch kurz mitbraten. Fleisch und Lorbeer untermischen und mit Salz und Piment d’Espelette würzen. Wermut zugeben und bei starker Hitze fast ganz einkochen lassen. 250 ml Wasser zugeben und das Fleisch zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde schmoren.

  • 3

    Inzwischen den Rosenkohl putzen und halbieren. Champignons putzen und halbieren. Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Eine ofenfeste Form (Länge 30 cm oder rund 28 cm Ø) dünn buttern und in 3 Schichten mit den Teigblättern auslegen. Teigblätter dabei jeweils auf einer Seite dünn mit Butter bestreichen. 2 El Öl zur restlichen Butter in die Pfanne geben und erhitzen. Rosenkohl 4–5 Minuten bei starker Hitze braten. Pilze unterrühren und weitere 3 Minuten braten. Die Pfanne von der Kochstelle nehmen. Zitronensaft unterrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Zitronenschale untermischen.

  • 4

    Kalbfleisch aus dem Ofen nehmen, Lorbeerblatt entfernen. Estragon und Rosenkohl-Pilze untermischen und in die Form geben. Sahne, Milch und Eier verquirlen und darüber verteilen.

  • 5

    Auflauf wie oben auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen. Auflauf mit Alufolie locker abdecken und bei 160 Grad (Gas 1–2) weitere 20 Minuten backen. Petersilienblätter abzupfen, hacken und über den Auflauf streuen.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Französischer Kalbfleisch-Auflauf Rezept"


4

Portionen


  • 1

    Möhre, 100 g

  • 2

    Schalotte

  • 1

    Knoblauchzehe

  • 1

    Lorbeerblatt

  • Salz

  • Piment d'Espelette, oder Cayennepfeffer

  • Pfeffer

  • Zucker

  • 4

    Bio-Ei, Kl. M

  • Außerdem

  • Alufolie

  • 750 g

    Kalbsschulter

  • 4 El

    Öl

  • 150 ml

    Wermut, z.B. Noilly Prat

  • 400 g

    Rosenkohl

  • 250 g

    Champignon

  • 60 g

    Butter

  • 180 g

    Yufkateig, 12 Stück, dreieckig; in türkischen Läden

  • 2 El

    Zitronensaft

  • 2 Tl

    Bio-Zitronenschale, fein abgerieben

  • 2 Tl

    Estragon, getrocknet

  • 150 ml

    Schlagsahne

  • 150 ml

    Milch

  • 4 Stiele

    Petersilie

Angaben pro Portion


  • 878

    Kilokalorien

  • 31 g

    Kohlenhydrate

  • 54 g

    Eiweiß

  • 57 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>