Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Thorsten Suedfels

Kaninchenkeulen-Rouladen mit Thymian-Farce Rezept

100 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Rouladen

  • 2

    Kaninchenkeule, à ca. 300 g

  • 2

    Kaninchenrückenfilet, à ca. 80 g

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1

    Bio-Ei, Kl. M

  • 10 g

    Butter

  • 3 El

    Mehl

  • 4 El

    Semmelbrösel

  • Farce

  • Salz

  • 1

    Bio-Eiweiße, Kl. M

  • Klarsichtfolie

  • Alufolie

  • Topf mit Dämpfeinsatz

  • Pflanzenöl zum Frittieren

  • Küchenpapier

  • 100 g

    Hähnchenbrustfilet

  • 2 Stiele

    glatte Petersilie

  • 6 Stiele

    Thymian

  • 0.5 Tl

    edelsüßes Paprikapulver

  • 3 El

    weißer Portwein

  • 50 ml

    Schlagsahne

Angaben pro Portion


  • 532

    Kilokalorien

  • 12 g

    Kohlenhydrate

  • 45 g

    Eiweiß

  • 33 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Farce nur gut gekühlte Lebensmittel nehmen! auch die verwendeten Küchenwerkzeuge sollten gekühlt sein: Messer und Behälter des Küchenmixers ca. 10 Minuten ins Gefrierfach legen.

  • 2

    Kaninchenkeulen entbeinen, Fleisch entlang der Knochen einschneiden und vom Knochen lösen. Knorpel und Sehnen vom Fleisch abschneiden. Fleisch bis zum Gebrauch kalt stellen. Butter in einer Pfanne zerlassen, Kaninchenrückenfilets darin bei mittlerer Hitze 1 Minute rundherum anbraten, mit Salz würzen. Filets auf einem Teller abkühlen lassen.

  • 3

    Für die Farce das Hähnchenbrustfilet in kleine Würfel schneiden und einfrieren. Petersilien- und Thymianblättchen abzupfen, fein schneiden. Hähnchenfleisch mit Salz, Paprikapulver, Portwein, Sahne und Eiweiß im Küchenmixer zu einer feinen homogenen Masse pürieren. Die Masse in einer Schüssel 10 Minuten kalt stellen. anschließend durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Petersilie und Thymian unterrühren, Masse noch mal (mindestens 10 Minuten) kalt stellen, am besten in einer Schüssel über Eiswürfeln. um Geschmack und Konsistenz der Farce zu testen, aus der Masse eine kleine Nocke abdrehen und in leicht siedendem Salzwasser (3–4 Minuten) garen. Eventuell nachwürzen.

  • 4

    Kaninchenkeulen-Fleisch leicht mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Hälfte der Farce bestreichen, ein Filet mittig darauflegen und einrollen. rolle mittig auf ein Stück Klarsichtfolie (20 x 20 cm) legen und fest darin einrollen, die Rolle auf ein gleich großes Stück Alufolie legen, wiederum einrollen, dabei die Enden der Folie fest eindrehen wie ein Bonbon. Zweite Rolle ebenso herstellen.

  • 5

    Rollen in einen Topf mit Dämpfeinsatz geben und zugedeckt über Wasserdampf 12 Minuten garen (oder im Dampfgarer bei 95 Grad 14–15 Minuten). Rouladen herausnehmen, Folie entfernen.

  • 6

    Das Ei verquirlen. Rouladen zuerst in Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und in den Semmelbröseln wenden, dabei die Brösel fest andrücken. Rouladen in heißem Öl bei 160 Grad in ca. 3 Minuten goldbraun frittieren. Kaninchenrouladen herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und sofort servieren. Dazu passt Schwarzwurzelgemüse mit Morcheln in Rahm (siehe Rezept: Schwarzwurzelgemüse mit Morcheln).



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Kaninchenkeulen-Rouladen mit Thymian-Farce Rezept"


4

Portionen


  • Rouladen

  • 2

    Kaninchenkeule, à ca. 300 g

  • 2

    Kaninchenrückenfilet, à ca. 80 g

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1

    Bio-Ei, Kl. M

  • 10 g

    Butter

  • 3 El

    Mehl

  • 4 El

    Semmelbrösel

  • Farce

  • Salz

  • 1

    Bio-Eiweiße, Kl. M

  • Klarsichtfolie

  • Alufolie

  • Topf mit Dämpfeinsatz

  • Pflanzenöl zum Frittieren

  • Küchenpapier

  • 100 g

    Hähnchenbrustfilet

  • 2 Stiele

    glatte Petersilie

  • 6 Stiele

    Thymian

  • 0.5 Tl

    edelsüßes Paprikapulver

  • 3 El

    weißer Portwein

  • 50 ml

    Schlagsahne

Angaben pro Portion


  • 532

    Kilokalorien

  • 12 g

    Kohlenhydrate

  • 45 g

    Eiweiß

  • 33 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>