Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Thorsten Suedfels

Gebratene Rosmarin-Polenta mit Mangold-Pilzen Rezept

25 Min.

Mittelschwer

Vegetarisch


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Mangold-Pilzen

  • 2

    Schalotte, 60 g

  • 1

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • Zucker

  • Außerdem

  • Kastenform, Länge 20 cm

  • Frischhaltefolie

  • Öl, für die Form

  • 200 g

    roter Mini-Mangold

  • 300 g

    brauner Champignon

  • 300 g

    Kräuterseitling, klein

  • 30 g

    Haselnusskern, in Blättchen

  • 2 El

    Olivenöl

  • 150 ml

    Gemüsefond

  • 4 El

    Aceto balsamico

  • 100 g

    Enoki-Pilz

  • 2 El

    Haselnussöl

  • Rosmarin-Polenta

  • Salz

  • Piment d'Espelette, ersatzweise Cayennepfeffer

  • 1 Zweige

    Rosmarin

  • 150 ml

    Gemüsefond

  • 500 ml

    Hafermilch

  • 250 g

    Maisgrieß, Polenta

  • Öl, für die Form

Angaben pro Portion


  • 536

    Kilokalorien

  • 66 g

    Kohlenhydrate

  • 16 g

    Eiweiß

  • 22 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Polenta die Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Mit Fond und Hafermilch aufkochen. Polenta einrieseln lassen, dabei mit einem Schneebesen rühren. Bei milder Hitze unter Rühren 5 Minuten kochen lassen. Polenta kräftig mit Salz und Piment d’Espelette würzen und in einer gefetteten Kastenform (Länge 20 cm) glatt streichen. Form mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen. Polenta 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.

  • 2

    Mangold verlesen, waschen und trocken schleudern. Schalotten fein würfeln, Knoblauch fein hacken. Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Haselnussblättchen in einer großen beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen. 1 El Öl in der Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Pilze darin bei mittlerer bis starker Hitze 5 Minuten braten. Restliche Pilze und Schalotten ebenso braten. Knoblauch kurz mitbraten. Alle Pilze in der Pfanne mischen und mit Fond und Aceto balsamico ablöschen. Pilze mit Salz und 1 Prise Zucker würzen, warm stellen.

  • 3

    Polenta aus der Form stürzen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Grillpfanne erhitzen. Polenta darin portionsweise in je 1 El Öl auf jeder Seite 3–4 Minuten braten. Polenta warm stellen. Pilze aufkochen, Mangold kurz unterheben. Enoki-Pilze und Haselnussöl kurz untermischen. Rosmarin-polenta mit Mangold-Pilzen anrichten und mit Haselnussblättchen bestreuen.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Gebratene Rosmarin-Polenta mit Mangold-Pilzen Rezept"


4

Portionen


  • Mangold-Pilzen

  • 2

    Schalotte, 60 g

  • 1

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • Zucker

  • Außerdem

  • Kastenform, Länge 20 cm

  • Frischhaltefolie

  • Öl, für die Form

  • 200 g

    roter Mini-Mangold

  • 300 g

    brauner Champignon

  • 300 g

    Kräuterseitling, klein

  • 30 g

    Haselnusskern, in Blättchen

  • 2 El

    Olivenöl

  • 150 ml

    Gemüsefond

  • 4 El

    Aceto balsamico

  • 100 g

    Enoki-Pilz

  • 2 El

    Haselnussöl

  • Rosmarin-Polenta

  • Salz

  • Piment d'Espelette, ersatzweise Cayennepfeffer

  • 1 Zweige

    Rosmarin

  • 150 ml

    Gemüsefond

  • 500 ml

    Hafermilch

  • 250 g

    Maisgrieß, Polenta

  • Öl, für die Form

Angaben pro Portion


  • 536

    Kilokalorien

  • 66 g

    Kohlenhydrate

  • 16 g

    Eiweiß

  • 22 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>