Thorsten Suedfels

Spinatsalat mit Grenadine-Sesam-Dressing Rezept

25 Min.

Einfach

Vegetarisch


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 3,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



4

Portionen


  • Croutons

  • 0.5

    Fladenbrot, 250 g, am besten vom Vortag

  • 2 El

    Rapskernöl

  • 1 Tl

    edelsüßes Paprikapulver

  • Salat

  • 1

    Schalotte, 30 g

  • Salz

  • Pfeffer

  • Außerdem

  • Backpapier

  • 3 El

    Grenadine, Granatapfelsirup

  • 2 El

    weiße Tahine, Sesampaste; Naturkostladen

  • 4 El

    Limettensaft

  • 2 El

    Olivenöl, kaltgepresst

  • 1 Dosen

    Kichererbse, 400 g

  • 350 g

    gegarte Rote Bete, Vakuumpack

  • 150 g

    Baby-Blattspinat

  • 150 g

    Feta

Angaben pro Portion


  • 562

    Kilokalorien

  • 56 g

    Kohlenhydrate

  • 20 g

    Eiweiß

  • 27 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Croûtons das Fladenbrot zuerst in 3 cm breite Streifen, dann in 3 cm große Würfel schneiden. Rapsöl und Paprikapulver in einer großen Schüssel verrühren und die Brotwürfel darin sorgfältig wenden. Brot auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 5–10 Minuten knusprig rösten. Auf dem Blech abkühlen lassen.

  • 2

    Für den Salat die Schalotte fein würfeln. In einem Sieb mit kochend heißem Wasser überbrühen, abschrecken und abtropfen lassen. In einer großen Schale Grenadine, Tahine, Limettensaft, 100 ml kaltes Wasser, Salz und Pfeffer verrühren. Öl mit einem Schneebesen kräftig unterrühren. Schalotte unterheben.

  • 3

    Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Rote Bete trocken tupfen, erst in 1 cm dicke Scheiben, dann in ebenso dicke Streifen schneiden. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Kichererbsen, Rote Bete und Spinat mit dem Dressing mischen. Mit den Croûtons anrichten und den Feta über den Salat krümeln.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Spinatsalat mit Grenadine-Sesam-Dressing Rezept"


4

Portionen


  • Croutons

  • 0.5

    Fladenbrot, 250 g, am besten vom Vortag

  • 2 El

    Rapskernöl

  • 1 Tl

    edelsüßes Paprikapulver

  • Salat

  • 1

    Schalotte, 30 g

  • Salz

  • Pfeffer

  • Außerdem

  • Backpapier

  • 3 El

    Grenadine, Granatapfelsirup

  • 2 El

    weiße Tahine, Sesampaste; Naturkostladen

  • 4 El

    Limettensaft

  • 2 El

    Olivenöl, kaltgepresst

  • 1 Dosen

    Kichererbse, 400 g

  • 350 g

    gegarte Rote Bete, Vakuumpack

  • 150 g

    Baby-Blattspinat

  • 150 g

    Feta

Angaben pro Portion


  • 562

    Kilokalorien

  • 56 g

    Kohlenhydrate

  • 20 g

    Eiweiß

  • 27 g

    Fett