Maryam Schindler

Wildschwein-Ragout

50 Min.

Einfach

Dünsten

plus Garzeit 3:30 Stunden


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



8

Portionen


  • 1

    rote Chilischote

  • Zucker

  • Pfeffer

  • 100 ml

    Rotwein

  • 1 Streifen

    Bio-Orangenschale

  • 5 El

    Olivenöl

  • 2 El

    Haselnusskern, (grob gehackt)

  • 4 Tl

    Wildgewürzmischung, (siehe Tipp unten)

  • 1 Tl

    Tomatenmark

  • 2 Stück

    aus der Wildschweinkeule, flach (à 500 g)

  • 0.5 Bund

    Petersilie

  • 100 g

    Möhre

  • 100 g

    Knollensellerie

  • 100 g

    Staudensellerie

  • 100 g

    Zwiebel

  • 500 g

    Tomate

  • 500 g

    Tagliatelle

Angaben pro Portion


  • 500

    Kilokalorien

  • 48 g

    Kohlenhydrate

  • 33 g

    Eiweiß

  • 18 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Gemüse putzen, schälen und 5 mm gleich groß würfeln. 2 El Öl in einer großen ofenfesten Pfanne (am besten mit Deckel oder in einem großen Bräter) erhitzen. Fleisch darin von beiden Seiten kräftig anbraten, mit Salz würzen und von beiden Seiten mit 3 Tl Gewürzmischung bestreuen. Fleisch herausnehmen. restliches Öl in die Pfanne geben, das Gemüse zugeben und unter Rühren 15 Minuten hellbraun dünsten. Tomaten waschen und grob würfeln. Chili mit Kernen in feine Ringe schneiden.

  • 2

    Tomatenmark in das Gemüse rühren, mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Tomaten, Chili und Fleisch zugeben und mit 1 Prise Zucker würzen. Mit 150 ml Wasser auffüllen, zugedeckt im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 170 Grad 3:30 Stunden schmoren (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert). In der letzten Stunde ohne Deckel zu Ende schmoren und die Orangenschale zugeben.

  • 3

    Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Fleisch aus dem Backofen nehmen. Mit 2 Gabeln das Fleisch mundgerecht zerzupfen. Das Ragout mit Salz, Pfeffer und restlicher Gewürzmischung abschmecken und aufkochen.

  • 4

    Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, dabei 200-300 ml Nudelwasser auffangen. Nudelwasser zum Ragout geben und sämig einkochen lassen. Nudeln unter das Ragout mischen. In einer Schüssel oder auf Tellern anrichten, mit Petersilie und Haselnüssen bestreut sofort servieren.



Zeit einplanen

plus Garzeit 3:30 Stunden

Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Wildschwein-Ragout"


8

Portionen


  • 1

    rote Chilischote

  • Zucker

  • Pfeffer

  • 100 ml

    Rotwein

  • 1 Streifen

    Bio-Orangenschale

  • 5 El

    Olivenöl

  • 2 El

    Haselnusskern, (grob gehackt)

  • 4 Tl

    Wildgewürzmischung, (siehe Tipp unten)

  • 1 Tl

    Tomatenmark

  • 2 Stück

    aus der Wildschweinkeule, flach (à 500 g)

  • 0.5 Bund

    Petersilie

  • 100 g

    Möhre

  • 100 g

    Knollensellerie

  • 100 g

    Staudensellerie

  • 100 g

    Zwiebel

  • 500 g

    Tomate

  • 500 g

    Tagliatelle

Angaben pro Portion


  • 500

    Kilokalorien

  • 48 g

    Kohlenhydrate

  • 33 g

    Eiweiß

  • 18 g

    Fett