Thorsten Suedfels

Petersilie grün und weiß mit gebackener Geflügelleber

50 Min.

Einfach

Braten

plus Garzeit 20 Minuten


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



6

Portionen


  • Salz

  • Muskat

  • 1

    Ei, (Kl. M)

  • Petersilienblätter

  • 100 ml

    Schlagsahne

  • 200 ml

    Mineralwasser, mit Kohlensäure

  • 2 El

    Mehl, zum Bearbeiten

  • 6 Stück

    Geflügelleber, (300 g)

  • 600 g

    Petersilienwurzeln mit Grün

  • 180 g

    Kartoffel

  • 20 g

    Butter

  • 40 g

    Panko-Brösel, (Asia-Laden; ersatzweise Semmelbrösel)

  • 80 g

    Butterschmalz

Angaben pro Portion


  • 314

    Kilokalorien

  • 18 g

    Kohlenhydrate

  • 15 g

    Eiweiß

  • 19 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Petersilienwurzeln putzen, das Grün beiseitestellen. Petersilienwurzeln schälen und klein schneiden. Vom Petersiliengrün (50 g) die dicken Stiele entfernen. Petersiliengrün gut waschen und beiseitestellen. Kartoffeln schälen und klein würfeln.

  • 2

    Butter in einem Topf schmelzen lassen, Petersilienwurzeln und Kartoffeln darin bei milder Hitze 2 Minuten dünsten. Mit Sahne und 100 ml Mineralwasser auffüllen und zugedeckt bei milder Hitze 18-20 Minuten garen.

  • 3

    Inzwischen Petersiliengrün in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, in ein Sieb gießen, abschrecken und mit den Händen gut ausdrücken. Petersiliengrün fein hacken.

  • 4

    Petersilien-Kartoffel-Gemüse in ein hohes Gefäß geben, mit Salz und Muskat würzen und mit dem Schneidstab sehr fein pürieren. 100 g von dieser Masse mit dem restlichen Mineralwasser und dem gehackten Petersiliengrün zu einer feinen Sauce pürieren, eventuell mehr Wasser (3-5 El) zugeben.

  • 5

    Leber putzen (Äderchen und Häutchen entfernen) und mit Küchenpapier abtupfen. Ei mit etwas Salz verquirlen. Leber in Mehl wenden, Überschuss abklopfen. Dann durch das Ei ziehen und in den Panko-Bröseln wälzen.

  • 6

    Petersiliengemüse und -sauce langsam erwärmen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Leber darin bei starker Hitze auf jeder Seite 1 Minute knusprig und goldbraun braten. Leber mit Gemüse und Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Petersilienblättern garnieren.



Zeit einplanen

plus Garzeit 20 Minuten

Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Petersilie grün und weiß mit gebackener Geflügelleber"


6

Portionen


  • Salz

  • Muskat

  • 1

    Ei, (Kl. M)

  • Petersilienblätter

  • 100 ml

    Schlagsahne

  • 200 ml

    Mineralwasser, mit Kohlensäure

  • 2 El

    Mehl, zum Bearbeiten

  • 6 Stück

    Geflügelleber, (300 g)

  • 600 g

    Petersilienwurzeln mit Grün

  • 180 g

    Kartoffel

  • 20 g

    Butter

  • 40 g

    Panko-Brösel, (Asia-Laden; ersatzweise Semmelbrösel)

  • 80 g

    Butterschmalz

Angaben pro Portion


  • 314

    Kilokalorien

  • 18 g

    Kohlenhydrate

  • 15 g

    Eiweiß

  • 19 g

    Fett