Jan-Peter Westermann

Granatapfel-Rotkohl Rezept

30 Min.

Einfach

Dünsten


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 3,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



6

Portionen


  • 1

    kleiner Rotkohl, ca. 1 kg

  • Salz

  • 2

    Granatapfel

  • 3

    Gewürznelke

  • 3

    Pimentkorn, angedrückt

  • 1 El

    Zucker

  • 6 El

    Rotweinessig

  • 80 g

    Enten- oder Gänseschmalz

  • 1 Gläser

    Quittengelee, 225 g

  • 2 Tl

    Speisestärke

Angaben pro Portion


  • 282

    Kilokalorien

  • 36 g

    Kohlenhydrate

  • 2 g

    Eiweiß

  • 13 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Vom Rotkohl die äußeren Blätter entfernen. Kohl vierteln, den weißen Strunk großzügig herausschneiden. Kohl in sehr feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit 1 El Salz, Zucker und Essig kräftig verkneten. 1 Granatapfel halbieren und den Saft auspressen, restlichen Granatapfel halbieren und mit einem Kochlöffel über einer großen Schüssel die Kerne herausklopfen.

  • 2

    Schmalz in einem großen breiten Topf erhitzen, Rotkohl darin andünsten. Mit Granatapfelsaft ablöschen, Nelken, Piment und Quittengelee zugeben und zugedeckt 1 Stunde garen. Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, Rotkohl damit leicht binden. Mit Salz abschmecken. Direkt vor dem Servieren die Granatapfelkerne dazugeben und nur leicht erwärmen.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Granatapfel-Rotkohl Rezept"


6

Portionen


  • 1

    kleiner Rotkohl, ca. 1 kg

  • Salz

  • 2

    Granatapfel

  • 3

    Gewürznelke

  • 3

    Pimentkorn, angedrückt

  • 1 El

    Zucker

  • 6 El

    Rotweinessig

  • 80 g

    Enten- oder Gänseschmalz

  • 1 Gläser

    Quittengelee, 225 g

  • 2 Tl

    Speisestärke

Angaben pro Portion


  • 282

    Kilokalorien

  • 36 g

    Kohlenhydrate

  • 2 g

    Eiweiß

  • 13 g

    Fett