Ulrike Holsten

Grüne Spargel-Cremesuppe mit Lachs Rezept

40 Min.

Einfach

Kochen


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 3,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



4

Portionen


  • 1

    Zwiebel

  • Salz, Pfeffer

  • 1 kg

    grüner Spargel

  • 2 El

    Butter

  • 180 g

    Erbse, tiefgekühlt

  • 0.25 Tl

    Zucker

  • 750 ml

    Gemüsebrühe

  • 250 ml

    Schlagsahne

  • 1 Tl

    Bio-Zitronenschale, fein abgerieben

  • 2 El

    Zitronensaft

  • 4 El

    Olivenöl

  • 4 Stück

    Lachsfilet, à ca. 150 g

  • 80 g

    Meerrettich, frisch, (je nach Schärfe)

  • 2 El

    Zitronensaft

  • 4 Stiele

    Kerbel

Angaben pro Portion


  • 678

    Kilokalorien

  • 11 g

    Kohlenhydrate

  • 37 g

    Eiweiß

  • 52 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    1 kg grünen Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden, Spargelspitzen abschneiden, längs halbieren, beiseitestellen. Restlichen Spargel in dünne Scheiben schneiden. 1 Zwiebel fein würfeln. 2 El Butter im Topf zerlassen, Spargelscheiben und Zwiebeln andünsten, 100 g TK-Erbsen zugeben, mit Salz, Pfeffer und 1⁄4 Tl Zucker würzen. 750 ml Gemüsebrühe und 250 ml Schlagsahne zugießen, aufkochen, abgedeckt bei mittlerer Hitze l fein abgeriebene Bio-Zitronenschale, 2 El Zitronensaft 15 Minuten garen.

  • 2

    Inzwischen 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale, 2 El Zitronensaft und 4 El Olivenöl verrühren. 4 Stücke Lachsfilet (à ca. 150 g) mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs in eine ofenfeste Form setzen, mit der Zitronenmischung beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 12 Minuten garen.

  • 3

    Suppe sehr fein pürieren. Spargelspitzen und 80 g TK-Erbsen zur Suppe geben, aufkochen und abgedeckt bei mittlerer Hitze 6 Minuten garen. 50-80 g Meerrettichwurzel (je nach Schärfe) fein reiben. 25-50 g zur Suppe geben, nicht mehr kochen! Mit 1-2 El Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Suppe und Lachs anrichten, Blätter von 4 Stielen Kerbel und restlichen Meerrettich auf die Suppe streuen.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Grüne Spargel-Cremesuppe mit Lachs Rezept"


4

Portionen


  • 1

    Zwiebel

  • Salz, Pfeffer

  • 1 kg

    grüner Spargel

  • 2 El

    Butter

  • 180 g

    Erbse, tiefgekühlt

  • 0.25 Tl

    Zucker

  • 750 ml

    Gemüsebrühe

  • 250 ml

    Schlagsahne

  • 1 Tl

    Bio-Zitronenschale, fein abgerieben

  • 2 El

    Zitronensaft

  • 4 El

    Olivenöl

  • 4 Stück

    Lachsfilet, à ca. 150 g

  • 80 g

    Meerrettich, frisch, (je nach Schärfe)

  • 2 El

    Zitronensaft

  • 4 Stiele

    Kerbel

Angaben pro Portion


  • 678

    Kilokalorien

  • 11 g

    Kohlenhydrate

  • 37 g

    Eiweiß

  • 52 g

    Fett