Janne Peters

Wachsbohnen-Pfifferling-Gemüse mit Polenta

40 Min.

Einfach

Vegetarisch

plus Garzeit ca. 35 Minuten


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



4

Portionen


  • 2

    rote Paprikaschote

  • 1

    Zwiebel, (70 g)

  • Salz

  • Muskat

  • Pfeffer

  • 500 g

    Erbsenschote

  • 300 ml

    Milch

  • 6 El

    Olivenöl

  • 6 Stiele

    glatte Petersilie

  • 6 Stiele

    Zitronenthymian

  • 400 g

    Wachsbohne

  • 300 g

    Pfifferling

  • 80 g

    Polenta, (Maisgrieß)

  • 40 g

    Butter

Angaben pro Portion


  • 413

    Kilokalorien

  • 30 g

    Kohlenhydrate

  • 11 g

    Eiweiß

  • 27 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Paprika vierteln, entkernen, mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill 8-10 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Mit einem feuchten Küchentuch 10 Minuten abdecken, dann häuten und in grobe Stücke schneiden. Erbsen aus den Schoten palen (ergibt 120-150 g). Wachsbohnen putzen. Pfifferlinge putzen, große halbieren. Zwiebel in feine Würfel schneiden.

  • 2

    Bohnen bei mittlerer Hitze in kochendem Salzwasser 6 Minuten garen, nach 2-4 Minuten die Erbsen zugeben. Abgießen, abschrecken und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

  • 3

    Für die Petersilien-Polenta Milch mit 300 ml Wasser aufkochen und mit Salz und Muskat würzen. Polenta einrühren und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze 1 Minute leicht kochen lassen.
Bei milder Hitze zugedeckt unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten quellen lassen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen, fein schneiden und mit 3 El Olivenöl unter die Polenta rühren.

  • 4

    Für das Wachsbohnen-Pfifferling-Gemüse restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge bei starker Hitze braten, bis die austretende Flüssigkeit verkocht ist. Butter und Zwiebeln zugeben und 1 Minute mitbraten, Bohnen und Erbsen zugeben und weitere 2-3 Minuten unter gelegentlichem Schwenken braten. Zitronenthymian abzupfen und zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse mit der Polenta servieren.




Erfahre mehr zu...


Zeit einplanen

plus Garzeit ca. 35 Minuten

Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Wachsbohnen-Pfifferling-Gemüse mit Polenta"


4

Portionen


  • 2

    rote Paprikaschote

  • 1

    Zwiebel, (70 g)

  • Salz

  • Muskat

  • Pfeffer

  • 500 g

    Erbsenschote

  • 300 ml

    Milch

  • 6 El

    Olivenöl

  • 6 Stiele

    glatte Petersilie

  • 6 Stiele

    Zitronenthymian

  • 400 g

    Wachsbohne

  • 300 g

    Pfifferling

  • 80 g

    Polenta, (Maisgrieß)

  • 40 g

    Butter

Angaben pro Portion


  • 413

    Kilokalorien

  • 30 g

    Kohlenhydrate

  • 11 g

    Eiweiß

  • 27 g

    Fett