Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Ulrike Holsten

Roggenbrot mit Kürbis und Frikadelle Rezept

40 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 1

    Schalotte, 30 g

  • 0.5

    Butternusskürbis, ca. 350 g

  • Salz, Pfeffer

  • 60 g

    Butter, weich

  • 2 El

    Kürbiskernöl

  • 3 El

    Chardonnay-Essig

  • 3 El

    Rapskernöl

  • 30 g

    Kürbiskerne

  • 400 g

    Rindertatar

  • 2 geh. Tl

    Senf

  • 3 El

    Schnittlauchröllchen

  • 8 Scheiben

    Roggenvollkornbrot, à 50 g

  • 1 Beete

    Gartenkresse

  • 2 El

    Öl

Angaben pro Portion


  • 270

    Kilokalorien

  • 21 g

    Kohlenhydrate

  • 6 g

    Eiweiß

  • 17 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    60 g Butter (weich) in einer Schüssel mit einem Schneebesen glatt rühren, 2 El Kürbiskernöl nachund nach sorgfältig unterarbeiten, Butter kalt stellen. 1 Schalotte (30 g) fein würfeln und in einem Sieb mit kochend heißem Wasser überbrühen, abschrecken und abtropfen lassen. Das weiche Innere und die Kerne von 1⁄2 Butternusskürbis (ca. 350 g) entfernen. Kürbis dünn schälen, das Fruchtfleisch mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden und mit etwas Salz gemischt 1-2 Minuten mit den Händen durchkneten. Schalotten und etwas Pfeffer untermischen. 3 El Chardonnay-Essig und 3 El Rapskernöl untermischen. Kürbis abgedeckt beiseitestellen.

  • 2

    30 g Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis die Kerne zu springen anfangen, und auf einem Teller abkühlen lassen. 400 g Rindertatar mit 2 gehäuften Tl Senf, Salz und Pfeffer mischen, in 8 Portionen teilen und zu Frikadellen formen. Kürbiskerne hacken und mit 3 El Schnittlauchröllchen mischen.

  • 3

    8 Scheiben Roggenvollkornbrot (à 50 g) mit der Kürbiskernöl-Butter bestreichen. Blättchen von 1 Beet Gartenkresse abschneiden und unter den Kürbis mischen. Kürbis auf den Broten verteilen. Frikadellen in 2 El Öl auf jeder Seite 2 Minuten braten und auf den Kürbis setzen. Brote mit der Schnittlauch-Kürbiskern-Mischung bestreuen.

Getränke-Tipp

Zu Bulette und Roggenbrot muss es ein Pils sein! Wer’s nicht glaubt, trinkt eben Grauburgunder.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Roggenbrot mit Kürbis und Frikadelle Rezept"


4

Portionen


  • 1

    Schalotte, 30 g

  • 0.5

    Butternusskürbis, ca. 350 g

  • Salz, Pfeffer

  • 60 g

    Butter, weich

  • 2 El

    Kürbiskernöl

  • 3 El

    Chardonnay-Essig

  • 3 El

    Rapskernöl

  • 30 g

    Kürbiskerne

  • 400 g

    Rindertatar

  • 2 geh. Tl

    Senf

  • 3 El

    Schnittlauchröllchen

  • 8 Scheiben

    Roggenvollkornbrot, à 50 g

  • 1 Beete

    Gartenkresse

  • 2 El

    Öl

Angaben pro Portion


  • 270

    Kilokalorien

  • 21 g

    Kohlenhydrate

  • 6 g

    Eiweiß

  • 17 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>