Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Julia Hoersch

Gänsekeulen mit Feigen und Topinambur Rezept

30 Min.

Einfach

Hauptspeise


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Salz

  • 4

    Gänsekeulen, à 400 g

  • 5

    getrocknete Soft-Feigen, 80 g

  • 40 g

    Butter, weich

  • 2 Tl

    edelsüßes Paprikapulver

  • 400 g

    Zwiebel

  • 30 g

    durchwachsener Speck, in dünnen Scheiben

  • 80 g

    Möhre

  • 150 g

    Pastinake

  • 14 Stiele

    Majoran

  • 30 g

    Gänseschmalz

  • 400 ml

    Orangensaft

  • 200 ml

    Gänsefond

  • 400 g

    Topinambur

  • 1 Tl

    Speisestärke

Angaben pro Portion


  • 967

    Kilokalorien

  • 26 g

    Kohlenhydrate

  • 36 g

    Eiweiß

  • 79 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    30 g Butter mit Paprika und 1 Tl Salz vermengen. Gänsekeulen rundum mit der Paprikabutter einreiben (mit Küchenhandschuhen arbeiten!).

  • 2

    Zwiebeln und Speck in feine Streifen schneiden. Möhren und Pastinaken schälen und fein würfeln. 8 Stiele Majoran grob hacken. Schmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Speck darin bei starker Hitze 3-4 Minuten braten. Möhren und Pastinaken zugeben und weitere 4 Minuten braten. Majoran zugeben und 1 Minute mitbraten. Mit 200 ml Orangensaft, Fond und 300 ml Wasser auffüllen und offen bei milder bis mittlerer Hitze 50 Minuten kochen lassen.

  • 3

    Gänsekeulen mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen, restlichen Orangensaft und 200 ml Wasser zugießen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde garen. Backblech aus dem Backofen nehmen und Keulen mit dem Bratensaft bepinseln. Den restlichen Sud zur Sauce gießen. Ofentemperatur auf 180 Grad reduzieren (Gas 2-3), Gänsekeulen weitere 30 Minuten garen, dabei eventuell mit Alufolie abdecken. (Tipp: Fünf Minuten vor Ende der Garzeit die Temperatur wieder auf 220 Grad erhöhen, dann wird die Haut knuspriger.)

  • 4

    Inzwischen Topinambur schälen und in kochendem Salzwasser in 8-10 Minuten bissfest garen, in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und beiseitestellen.

  • 5

    Sauce durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf gießen und gut durchdrücken (ergibt ca. 600 ml). Sauce bei milder Hitze auf 400 ml einkochen.

  • 6

    Feigen vierteln. Vom restlichen Majoran Blättchen abzupfen. Topinambur schräg in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Restliche Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, Topinambur darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten und mit Majoran bestreuen. Stärke in wenig kaltem Wasser lösen. Feigen zur Sauce geben. Sauce mit der Stärke binden und 2-3 Minuten bei milder Hitze kochen, eventuell leicht mit Salz nachwürzen.

  • 7

    Gänsekeulen aus dem Ofen nehmen. Mit Sauce und Topinambur in einem Bräter servieren. Dazu passen gedämpfter Pak choi und Möhrengemüse (siehe Rezept: Gedämpfter Pak choi und Möhrengemüse).



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Gänsekeulen mit Feigen und Topinambur Rezept"


4

Portionen


  • Salz

  • 4

    Gänsekeulen, à 400 g

  • 5

    getrocknete Soft-Feigen, 80 g

  • 40 g

    Butter, weich

  • 2 Tl

    edelsüßes Paprikapulver

  • 400 g

    Zwiebel

  • 30 g

    durchwachsener Speck, in dünnen Scheiben

  • 80 g

    Möhre

  • 150 g

    Pastinake

  • 14 Stiele

    Majoran

  • 30 g

    Gänseschmalz

  • 400 ml

    Orangensaft

  • 200 ml

    Gänsefond

  • 400 g

    Topinambur

  • 1 Tl

    Speisestärke

Angaben pro Portion


  • 967

    Kilokalorien

  • 26 g

    Kohlenhydrate

  • 36 g

    Eiweiß

  • 79 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>