Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Julia Hoersch

Gebackene Fruchtpäckchen Rezept

45 Min.

Einfach

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Zitruspäckchen

  • 3

    Orange

  • 4

    Clementine

  • 1

    Kaki

  • 30 g

    Ingwer, frisch

  • 2 Stangen

    Zitronengras

  • 80 g

    Zucker

  • 150 ml

    Orangensaft, frisch gepresst, aus ca. 2 Früchten

  • 1 El

    Butter

  • Kokos-Dip

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 30 g

    frische Kokosnussstücke, Kühlregal Gemüseabteilung

  • 200 g

    Mascarpone

  • 3 El

    Puderzucker

  • 2 El

    klarer Kokoslikör

Angaben pro Portion


  • 494

    Kilokalorien

  • 55 g

    Kohlenhydrate

  • 4 g

    Eiweiß

  • 26 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Zitruspäckchen Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zitronengrasstangen längs halbieren und die dicken unteren Enden mit einem Plattiereisen (oder einem schweren Topf) flach klopfen. Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren lassen, dabei erst rühren, wenn der Zucker zu schmelzen beginnt. Ingwer und Zitronengras zugeben und mit dem Orangensaft ablöschen. Butter zugeben und so lange kochen, bis der Karamell gelöst ist.

  • 2

    Orangen und Clementinen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt ist. Früchte halbieren und in Scheiben schneiden. Kaki schälen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. 4 Bogen Backpapier (à 30x30 cm) zuschneiden. Obstscheiben abwechselnd und fächerförmig auf die Mitte der Stücke verteilen. Ingwer-Zitronengras-Karamell darüber verteilen.

  • 3

    Päckchen über der Füllung zusammenfalten, verschließen und die enden (wie einen Bonbon) mit Küchengarn zubinden. Päckchen auf ein Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen.

  • 4

    Inzwischen für den Dip 20 g Kokosfleisch fein raspeln. Von der Zitrone 1 Tl Schale dünn abreiben und 2 El Saft auspressen. Mascarpone, Zitronenschale und -saft, Puderzucker und Kokoslikör mit einem Teigspatel glatt rühren. Kokosraspel unterrühren. Restliche Kokosstücke mit einem Sparschäler in dünne Späne hobeln, auf den Dip streuen und zu den Päckchen servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Gebackene Fruchtpäckchen Rezept"


4

Portionen


  • Zitruspäckchen

  • 3

    Orange

  • 4

    Clementine

  • 1

    Kaki

  • 30 g

    Ingwer, frisch

  • 2 Stangen

    Zitronengras

  • 80 g

    Zucker

  • 150 ml

    Orangensaft, frisch gepresst, aus ca. 2 Früchten

  • 1 El

    Butter

  • Kokos-Dip

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 30 g

    frische Kokosnussstücke, Kühlregal Gemüseabteilung

  • 200 g

    Mascarpone

  • 3 El

    Puderzucker

  • 2 El

    klarer Kokoslikör

Angaben pro Portion


  • 494

    Kilokalorien

  • 55 g

    Kohlenhydrate

  • 4 g

    Eiweiß

  • 26 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>