Matthias Haupt

Risotto-Auflauf Rezept

80 Min.

Einfach

Backen


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 3,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



4

Portionen


  • 1

    Zwiebel

  • 1

    Knoblauchzehe

  • Salz, Pfeffer

  • 2

    Ei, Kl. M

  • 600 ml

    Hühnerbrühe

  • 5 El

    Öl

  • 150 g

    Risotto-Reis

  • 100 ml

    trockener Weißwein

  • 150 g

    Erbse, tiefgekühlt

  • 250 g

    Kräuterseitling, klein

  • 2 El

    Butter, weich

  • 0.5 Tl

    Majoran, getrocknet

  • 4 El

    Crème fraîche

  • 80 g

    geriebener italienischer Hartkäse, z.B. Parmigiano reggiano

Angaben pro Portion


  • 562

    Kilokalorien

  • 38 g

    Kohlenhydrate

  • 18 g

    Eiweiß

  • 35 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Brühe erhitzen und auf dem Herd warm halten. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in einem mittelgroßen Topf mit 3 El Öl glasig dünsten. Reis zugeben und kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen und vollständig einkochen lassen. So viel heiße Brühe zugießen, dass der Reis bedeckt ist. Offen bei mittlerer Hitze kochen, bis die Flüssigkeit fast aufgesogen ist. Dabei gelegentlich umrühren. Mit der restlichen Brühe ebenso verfahren, bis der Reis nach 20-25 Minuten gar ist.

  • 2

    Risotto mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Schüssel füllen. Gefrorene Erbsen untermischen und den Risotto bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen.

  • 3

    Pilze putzen und längs halbieren. 2 El Öl und 1 El Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Pilze darin 1-2 Minuten hellbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

  • 4

    Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 18 cm Ø) mit 1 El Butter auspinseln. Eier trennen. Ei- weiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelbe, Crème fraîche und die Hälfte des Käses unter den Risotto rühren. Eischnee vorsichtig unterheben und alles in die Auflaufform füllen. Mit restlichem Käse bestreuen und mit den Pilzen belegen. Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 45 Minuten backen. Nach 30 Minuten mit Alufolie belegen. Dazu passt Tomatensalat (siehe Rezept: Tomatensalat).



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Risotto-Auflauf Rezept"


4

Portionen


  • 1

    Zwiebel

  • 1

    Knoblauchzehe

  • Salz, Pfeffer

  • 2

    Ei, Kl. M

  • 600 ml

    Hühnerbrühe

  • 5 El

    Öl

  • 150 g

    Risotto-Reis

  • 100 ml

    trockener Weißwein

  • 150 g

    Erbse, tiefgekühlt

  • 250 g

    Kräuterseitling, klein

  • 2 El

    Butter, weich

  • 0.5 Tl

    Majoran, getrocknet

  • 4 El

    Crème fraîche

  • 80 g

    geriebener italienischer Hartkäse, z.B. Parmigiano reggiano

Angaben pro Portion


  • 562

    Kilokalorien

  • 38 g

    Kohlenhydrate

  • 18 g

    Eiweiß

  • 35 g

    Fett