Thorsten Suedfels

Eier-Krabben-Salat

25 Min.

Einfach

Hauptspeise


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



4

Portionen


  • 2

    Bio-Limette

  • 1

    rote Peperoni

  • 7

    Ei, (Kl. M; sehr frisch, zimmerwarm)

  • Meersalz, grob

  • 1

    Avocado, reif, ("ready to eat")

  • Meersalz, grob

  • 175 ml

    Sonnenblumenöl

  • 1 Tl

    Honig

  • 1 Beete

    Shiso-Kresse

  • 10 g

    Ingwer, frisch

  • 150 g

    Sahnejoghurt

  • 100 g

    Baby-Blattspinat

  • 150 g

    Nordseekrabben

Angaben pro Portion


  • 690

    Kilokalorien

  • 7 g

    Kohlenhydrate

  • 22 g

    Eiweiß

  • 62 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Mayonnaise von 1 Limette die Schale dünn abreiben und insgesamt 3 El Saft auspressen. Ingwer fein reiben. Peperoni einritzen, entkernen und fein hacken. 1 Ei, 1 Tl Limettensaft,
 1/2 Tl Meersalz und Honig in einen Rührbecher geben. 150 ml Öl zugießen. den Schneidstab auf den Boden des Rührbechers in die Flüssigkeit stellen. Schneidstab auf höchster Stufe einschalten und während des Mixens ganz langsam nach oben ziehen, sodass sich alles gut verbindet. Limettenschale, Hälfte der Peperoni und Ingwer kurz untermixen. Joghurt unterrühren. Mit Salz und Limettensaft abschmecken und kalt stellen.

  • 2

    Für den Salat restliche Eier in kochendem Wasser 6 Minuten wachsweich kochen und eiskalt abschrecken. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Restlichen Limettensaft, restliche Peperoni, etwas Salz und restliches Öl verrühren. Avocado halbieren, den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben. Quer in dünne Spalten schneiden, mit der Hälfte der Limetten-Vinaigrette mischen. Krabben mit der restlichen Vinaigrette mischen.

  • 3

    Eier pellen und halbieren, mit Spinat, Avocado und Krabben anrichten. Etwas Mayonnaise darüber verteilen. Mit der Kresse und etwas grobem Salz bestreut servieren. Restliche Mayonnaise extra dazu servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Eier-Krabben-Salat"


4

Portionen


  • 2

    Bio-Limette

  • 1

    rote Peperoni

  • 7

    Ei, (Kl. M; sehr frisch, zimmerwarm)

  • Meersalz, grob

  • 1

    Avocado, reif, ("ready to eat")

  • Meersalz, grob

  • 175 ml

    Sonnenblumenöl

  • 1 Tl

    Honig

  • 1 Beete

    Shiso-Kresse

  • 10 g

    Ingwer, frisch

  • 150 g

    Sahnejoghurt

  • 100 g

    Baby-Blattspinat

  • 150 g

    Nordseekrabben

Angaben pro Portion


  • 690

    Kilokalorien

  • 7 g

    Kohlenhydrate

  • 22 g

    Eiweiß

  • 62 g

    Fett