Thorsten Suedfels

Kalbskotelett mit Meerrettichsauce

40 Min.

Mittelschwer

Braten

plus Garzeit 20 Minuten


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



4

Portionen


  • Meerrettichsauce

  • Salz, Pfeffer

  • 1

    kleines Lorbeerblatt

  • 250 ml

    Geflügel- oder Fleischbrühe

  • 150 ml

    Milch

  • 2 El

    Schmand

  • 1 Tl

    Merrettich, (Glas)

  • 30 g

    Schalotte

  • 20 g

    Butter

  • 10 g

    Mehl

  • 30 g

    Meerrettich, frisch

  • Koteletts:

  • 2

    Kalbkoteletts mit Filet, (à 400 g)

  • Salz, Pfeffer

  • 2 El

    Öl

  • 20 g

    Butter

  • 3 Stiele

    Salbei

Angaben pro Portion


  • 395

    Kilokalorien

  • 4 g

    Kohlenhydrate

  • 38 g

    Eiweiß

  • 24 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Meerrettichsauce Schalotten fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, Schalotten darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und mit dem Schneebesen einrühren. Unter Rühren mit kalter Brühe und Milch auffüllen und langsam einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lorbeer zugeben, 15 Minuten bei milder Hitze einkochen lassen, dabei mehrmals umrühren. Sauce durch ein feines Sieb in einen Topf gießen und beiseitestellen. Meerrettich schälen.

  • 2

    Für die Koteletts Kalbskoteletts mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Koteletts darin auf beiden Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen und auf ein dreilagiges Stück Alufolie legen. Butter in der Pfanne zerlassen, Salbei zugeben. Salbeibutter auf den Koteletts verteilen. Koteletts mit der Alufolie auf ein Backofenrost legen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) 15-20 Minuten garen.

  • 3

    Sauce erwärmen, 20 g frischen Meerrettich fein in die Sauce reiben. Meerrettich aus dem Glas und Schmand mit dem Schneidstab einmixen. Restlichen frischen Meerrettich in dünne Streifen raspeln. Koteletts aus dem Backofen nehmen, 5 Minuten ruhen lassen. Koteletts auf vorgewärmten Tellern mit der Sauce anrichten. Meerrettichstreifen darauf verteilen und mit dem grünen Gemüse (siehe Rezept: grünes Gemüse) servieren.



Zeit einplanen

plus Garzeit 20 Minuten

Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Kalbskotelett mit Meerrettichsauce"


4

Portionen


  • Meerrettichsauce

  • Salz, Pfeffer

  • 1

    kleines Lorbeerblatt

  • 250 ml

    Geflügel- oder Fleischbrühe

  • 150 ml

    Milch

  • 2 El

    Schmand

  • 1 Tl

    Merrettich, (Glas)

  • 30 g

    Schalotte

  • 20 g

    Butter

  • 10 g

    Mehl

  • 30 g

    Meerrettich, frisch

  • Koteletts:

  • 2

    Kalbkoteletts mit Filet, (à 400 g)

  • Salz, Pfeffer

  • 2 El

    Öl

  • 20 g

    Butter

  • 3 Stiele

    Salbei

Angaben pro Portion


  • 395

    Kilokalorien

  • 4 g

    Kohlenhydrate

  • 38 g

    Eiweiß

  • 24 g

    Fett