Matthias Haupt

Bulgursalat

35 Min.

Einfach

Vegetarisch

plus Abkühlzeit


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



2

Portionen


  • 1

    Knoblauchzehe

  • 0.5

    Harissa-Paste

  • 3

    Frühlingszwiebel

  • Salz, Pfeffer

  • 150 g

    Bulgur

  • 400 ml

    Gemüsebrühe

  • 1 El

    Tomatenmark

  • 5 El

    Zitronensaft

  • 5 El

    Olivenöl

  • 2 El

    Milch

  • 1 Bund

    glatte Petersilie

  • 2 Stiele

    Minze

  • 100 g

    Zuckerschote

  • 100 g

    Erbse, tiefgekühlt

  • 150 g

    Sahnejoghurt

Angaben pro Portion


  • 680

    Kilokalorien

  • 68 g

    Kohlenhydrate

  • 15 g

    Eiweiß

  • 34 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    400 ml Gemüsebrühe aufkochen. 1 Knoblauchzehe dazupressen, 150 g Bulgur, 1⁄2 Tl Harissa-Paste und 1 El Tomatenmark unterrühren. Zugedeckt bei milder Hitze 10-12 Minuten quellen lassen.

  • 2

    100 g Zuckerschoten schräg dritteln, mit 100 g TK-Erbsen 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchieren, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen. 3 Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in schräge, dünne Ringe schneiden.

  • 3

    Bulgurmischung in eine weite Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Blätter von 1 Bund glatter Petersilie abzupfen und grob hacken. 4 El Zitronensaft, 2 El Wasser, etwas Salz, Pfeffer und 5 El Olivenöl verrühren, mit Petersilie, Frühlingszwiebeln, Erbsen und Zuckerschoten unter den Bulgur mischen. 10 Minuten ziehen lassen.

  • 4

    Blätter von 2 Stielen Minze abzupfen, fein hacken und mit 150 g Sahnejoghurt, 2 El Milch, 1 El Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Bulgursalat evtl. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen, mit dem Joghurt-Dip servieren.



Zeit einplanen

plus Abkühlzeit

Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Bulgursalat"


2

Portionen


  • 1

    Knoblauchzehe

  • 0.5

    Harissa-Paste

  • 3

    Frühlingszwiebel

  • Salz, Pfeffer

  • 150 g

    Bulgur

  • 400 ml

    Gemüsebrühe

  • 1 El

    Tomatenmark

  • 5 El

    Zitronensaft

  • 5 El

    Olivenöl

  • 2 El

    Milch

  • 1 Bund

    glatte Petersilie

  • 2 Stiele

    Minze

  • 100 g

    Zuckerschote

  • 100 g

    Erbse, tiefgekühlt

  • 150 g

    Sahnejoghurt

Angaben pro Portion


  • 680

    Kilokalorien

  • 68 g

    Kohlenhydrate

  • 15 g

    Eiweiß

  • 34 g

    Fett