Matthias Haupt

Hähnchensalat

40 Min.

Einfach

Braten


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



2

Portionen


  • 0.5

    fertiges Grill­hähnchen

  • Meersalz, grob

  • schwarzer Pfeffer

  • Zucker

  • 4

    Papadum-­Brote

  • 0.5

    Kopfsalat

  • 3 El

    Olivenöl

  • 2 El

    Butter

  • 4 El

    Zitronensaft

  • 0.5 Tl

    Currypulver

  • 50 g

    Haselnusskern

  • 150 g

    Sahnejoghurt

Angaben pro Portion


  • 942

    Kilokalorien

  • 20 g

    Kohlenhydrate

  • 59 g

    Eiweiß

  • 67 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Vom Hähnchen die Haut vorsichtig ablösen. Fleisch von den Knochen lösen und grob würfeln. Hähnchenhaut in eine Pfanne mit 1 El heißem Öl legen, salzen, kurz anbraten, mit einem Stück Backpapier bedecken, mit einem Topf beschweren und bei milder bis mittlerer Hitze ca. 8-10 Min. knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • 2

    In einer zweiten Pfanne 1 Tl frisch gemahlenen Pfeffer anrösten. Butter darin schmelzen, etwas Salz und 1 Tl Zucker zugeben, kurz schmelzen. Hähnchenfleisch darin 5 Min. braten. Nüsse hacken, zugeben, kurz mitbraten und salzen.

  • 3

    Den Ofengrill auf 240 Grad vorheizen. Papadums auf den Rost legen. Unter dem heißen Grill auf der obersten Schiene 
1 Min. goldbraun rösten, bis sie Bläschen bekommen, dabei nach der Hälfte der Zeit wenden. Wichtig: dabei stehen bleiben, da die Papadums schnell bräunen. Kopfsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Zitronensaft, Curry, etwas Salz, Pfeffer, Zucker, Joghurt und restliches Olivenöl verrühren. Hähnchenhaut und Papadums in Stücke brechen.

  • 4

    Salatblätter in der Sauce wenden, auf einer Platte mit Hähnchenfleisch, Hähnchenhaut und Papadums anrichten. Restliche Sauce darüberträufeln.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Hähnchensalat"


2

Portionen


  • 0.5

    fertiges Grill­hähnchen

  • Meersalz, grob

  • schwarzer Pfeffer

  • Zucker

  • 4

    Papadum-­Brote

  • 0.5

    Kopfsalat

  • 3 El

    Olivenöl

  • 2 El

    Butter

  • 4 El

    Zitronensaft

  • 0.5 Tl

    Currypulver

  • 50 g

    Haselnusskern

  • 150 g

    Sahnejoghurt

Angaben pro Portion


  • 942

    Kilokalorien

  • 20 g

    Kohlenhydrate

  • 59 g

    Eiweiß

  • 67 g

    Fett