Thorsten Suedfels

Palbohnenplätzchen
 mit Trauben-Radicchio-Salat

35 Min.

Einfach

Vegetarisch

plus Garzeit 50 Minuten


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



8

Portionen


  • Plätzchen

  • 1

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • Fleur de sel

  • 6 El

    Öl

  • 1 Tl

    scharfes geräuchertes Paprikapulver

  • 4 Stiele

    Salbei

  • 400 g

    Palbohne

  • 150 g

    Mehl

  • Salat

  • Salz, Pfeffer

  • 1

    Radicchio, (250 g)

  • 1

    Fenchel, (350 g)

  • 250 ml

    roter Traubensaft

  • 3 El

    Rotweinessig

  • 4 El

    Olivenöl

  • 150 g

    kernlose Weintrauben

  • 100 g

    Baby-Blattspinat

Angaben pro Portion


  • 347

    Kilokalorien

  • 36 g

    Kohlenhydrate

  • 16 g

    Eiweiß

  • 11 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Palbohnen-Plätzchen Knoblauch andrücken. Bohnen, Knoblauch und 1 Salbeistiel mit Salzwasser bedeckt aufkochen. Zugedeckt bei milder Hitze 30 Minuten kochen lassen.

  • 2

    Für den Salat den Traubensaft in einem kleinen Topf bei starker Hitze auf 7 El einkochen und in einer großen Schüssel mit Essig, Salz und wenig Pfeffer verrühren. Olivenöl mit dem Schneebesen unterschlagen. Dressing beiseitestellen.

  • 3

    Weintrauben halbieren. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Radicchio putzen, in sechs Spalten schneiden, den Strunk entfernen. Radicchio aufblättern. Fenchel putzen und in sehr feine Scheiben hobeln. Trauben, Spinat, Radicchio und Fenchel abgedeckt beiseitestellen.

  • 4

    Bohnen in ein Sieb abgießen, Kochwasser dabei auffangen. Bohnen abtropfen lassen, Knoblauch und Salbei entfernen. Restliche Salbeiblättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. 2 El Palbohnen in 300 ml Bohnenkochwasser mit dem Schneidstab pürieren. Mehl unterpürieren und mit den Palbohnen, geschnittenem Salbei und etwas Salz mischen.

  • 5

    2 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Plätzchen 2 El Bohnenteig in die Pfanne geben und auf jeder Seite je 2-3 Minuten goldbraun backen. Fertige Plätzchen auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backofen warm halten. Restlichen Teig im restlichen Öl ebenso zubereiten und insgesamt 16 Bohnenplätzchen backen. 2 Tl Fleur de sel mit dem Paprikapulver mischen.

  • 6

    Fenchel mit wenig Salz kurz und kräftig durchkneten. Trauben, Radicchio, Spinat und Fenchel mit dem Dressing mischen, mit den Bohnenplätzchen anrichten und mit Paprikasalz bestreuen.




Erfahre mehr zu...


Zeit einplanen

plus Garzeit 50 Minuten

Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Palbohnenplätzchen
 mit Trauben-Radicchio-Salat"


8

Portionen


  • Plätzchen

  • 1

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • Fleur de sel

  • 6 El

    Öl

  • 1 Tl

    scharfes geräuchertes Paprikapulver

  • 4 Stiele

    Salbei

  • 400 g

    Palbohne

  • 150 g

    Mehl

  • Salat

  • Salz, Pfeffer

  • 1

    Radicchio, (250 g)

  • 1

    Fenchel, (350 g)

  • 250 ml

    roter Traubensaft

  • 3 El

    Rotweinessig

  • 4 El

    Olivenöl

  • 150 g

    kernlose Weintrauben

  • 100 g

    Baby-Blattspinat

Angaben pro Portion


  • 347

    Kilokalorien

  • 36 g

    Kohlenhydrate

  • 16 g

    Eiweiß

  • 11 g

    Fett