Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Julia Hoersch

Flammkuchen mit Pilzen und Apfelhäckerle Rezept

40 Min.

Einfach

Vegetarisch


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • halb getrocknete Tomaten

  • Salz, Pfeffer

  • 300 g

    Datteltomaten

  • 0.5 Tl

    Puderzucker

  • 1 El

    Olivenöl

  • Teig

  • Salz

  • 300 g

    Weizenmehl, Type 550

  • 10 g

    frische Hefe

  • 160 g

    Buttermilch

  • 40 g

    Rapskernnöl

  • Häckerle:

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 1

    säuerlicher Apfel, z. B. Elstar

  • Salz

  • 1 El

    Olivenöl

  • 5 Stiele

    Petersilie

  • 8 Stiele

    Bohnenkraut

  • Belag

  • Salz, Pfeffer

  • 250 g

    Sahnequark

  • 150 g

    Crème fraîche

  • 1 El

    Olivenöl

  • 200 g

    mittelgroße Champignons

  • 200 g

    kleine Kräuterseitlinge

  • 200 g

    Pfifferling

  • 250 g

    mittelgroße Steinpilze

  • 1 Bund

    Frühlingszwiebel

  • 4 Stiele

    Basilikum

Angaben pro Portion


  • 957

    Kilokalorien

  • 97 g

    Kohlenhydrate

  • 27 g

    Eiweiß

  • 47 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Tomaten längs halbieren, mit der Schnittfläche nach oben in eine Auflaufform (35x25 cm) legen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Puderzucker bestäuben. Öl über die Tomaten träufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Gas 1, Umluft 130 Grad) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 1:20-1:30 Stunden trocknen.

  • 2

    Inzwischen für den Teig Mehl, Hefe und Buttermilch in einer Schüssel mit der Küchenmaschine auf der 1. Stufe 5 Minuten kneten. Öl und 8 g Salz zugeben und auf der 2. Stufe weitere 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Teig wiegen, in 4 gleich große Portionen teilen, jeweils zu Kugeln formen und nebeneinander in eine leicht geölte Kunststoffdose (ca. 27x17 cm) legen. Teigkugeln abgedeckt 2 Stunden gehen lassen.

  • 3

    Für das Häckerle Zitrone heiß waschen, trocken reiben und 2 Tl Schale fein abreiben. 3 El Zitronensaft auspressen. Apfel ungeschält bis zum Kerngehäuse in 3 Millimeter dünne Scheiben, Scheiben in 3 mm kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft mischen, mit Salz würzen. Öl und Zitronenschale unterrühren. Von der Petersilie und dem Bohnenkraut die Blättchen abzupfen und nicht zu fein hacken und unterrühren.

  • 4

    Für den Belag Quark, Crème fraîche, Salz und Pfeffer verrühren. 3 El Öl unterrühren und kalt stellen.

  • 5

    Pilze putzen und halbieren bzw. in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in 5 mm breite Ringe schneiden. Restliches Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Pilze darin 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Frühlingszwiebeln 1 Minute mitbraten, in einer flachen Schale abkühlen lassen. Basilikumblätter abzupfen.

  • 6

    Backofen mit einem Pizzastein auf dem Rost in der untersten Schiene 1 Stunde auf 280 Grad (Gas und Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen (siehe Tipp). Eine Teigportion auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (26 cm Ø) und auf eine bemehlte Teigschaufel legen. Mit 2-3 El Quarkcreme bestreichen und mit Pilzen und Tomaten belegen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Sofort mithilfe der Teigschaufel auf den heißen Stein schieben und 4 Minuten backen, bis der Rand goldbraun ist. Flammkuchen auf ein Brett legen, mit Basilikum und Apfelhäckerle garnieren und sofort servieren. Restlichen Teig und restliche Zutaten ebenso verarbeiten.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Flammkuchen mit Pilzen und Apfelhäckerle Rezept"


4

Portionen


  • halb getrocknete Tomaten

  • Salz, Pfeffer

  • 300 g

    Datteltomaten

  • 0.5 Tl

    Puderzucker

  • 1 El

    Olivenöl

  • Teig

  • Salz

  • 300 g

    Weizenmehl, Type 550

  • 10 g

    frische Hefe

  • 160 g

    Buttermilch

  • 40 g

    Rapskernnöl

  • Häckerle:

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 1

    säuerlicher Apfel, z. B. Elstar

  • Salz

  • 1 El

    Olivenöl

  • 5 Stiele

    Petersilie

  • 8 Stiele

    Bohnenkraut

  • Belag

  • Salz, Pfeffer

  • 250 g

    Sahnequark

  • 150 g

    Crème fraîche

  • 1 El

    Olivenöl

  • 200 g

    mittelgroße Champignons

  • 200 g

    kleine Kräuterseitlinge

  • 200 g

    Pfifferling

  • 250 g

    mittelgroße Steinpilze

  • 1 Bund

    Frühlingszwiebel

  • 4 Stiele

    Basilikum

Angaben pro Portion


  • 957

    Kilokalorien

  • 97 g

    Kohlenhydrate

  • 27 g

    Eiweiß

  • 47 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>