Matthias Haupt

Cidre-Sauerbraten Rezept

230 Min.

Einfach

Braten


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 3,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



8

Portionen


  • 3

    Lorbeerblatt

  • 4

    Gewürznelke

  • 6

    Wacholderbeere

  • Salz

  • Pfeffer

  • 400 g

    Zwiebel

  • 2 Tl

    schwarze Pfefferkörner

  • 4 Zweige

    Rosmarin

  • 400 ml

    milder Weißweinessig

  • 400 ml

    Cidre

  • 750 ml

    Gemüsebrühe

  • 2.5 kg

    Rinderschmorbraten

  • 400 g

    Knollensellerie

  • 80 g

    getrocknete Backobst-Äpfel

  • 6 El

    Olivenöl

  • 1 Tl

    Tomatenmark

  • 1 El

    Mehl

  • 4 El

    Ahornsirup

  • 1 Stangen

    Zimtstange

Angaben pro Portion


  • 632

    Kilokalorien

  • 12 g

    Kohlenhydrate

  • 62 g

    Eiweiß

  • 34 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    200 g Zwiebeln schälen und grob würfeln, mit Lorbeer, Pfefferkörnern, Rosmarin, Nelken, Wacholder, Essig, Cidre und 500 ml Brühe mischen. Über das Fleisch gießen und abgedeckt mind. 2 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen. Das Fleisch nach 1 Tag wenden.

  • 2

    Marinade durch ein Sieb gießen und auffangen. Fleisch trocken tupfen und 1 Std. bei Zimmertemperatur ruhen lassen, bevorman es verarbeitet. Restliche Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Sellerie schälen und ca. 2 cm groß würfeln. Äpfel fein würfeln. Fleisch kräftig salzen, in 4 El heißem Olivenöl in einem Bräter rundherum scharf anbraten, herausnehmen.

  • 3

    Ofen auf 160 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Sellerie und Zwiebeln mit 2 El Öl in den Bratensatz geben und andünsten. Tomatenmark, Mehl und Äpfel kurz mitrösten, 2 El Ahornsirup und Zimt zufügen, 250 ml der Marinade und restliche Brühe zugeben, aufkochen. Zugedeckt im heißen Ofen auf der untersten Schiene 3 Std. garen. Dabei ab und zu wenden, evtl. weitere 150 ml Marinade dazu und die letzten 30 Min. offen garen.

  • 4

    Braten aus der Sauce nehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Sauce auf dem Herd offen bei starker Hitze 10 Min. einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup abschmecken.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Cidre-Sauerbraten Rezept"


8

Portionen


  • 3

    Lorbeerblatt

  • 4

    Gewürznelke

  • 6

    Wacholderbeere

  • Salz

  • Pfeffer

  • 400 g

    Zwiebel

  • 2 Tl

    schwarze Pfefferkörner

  • 4 Zweige

    Rosmarin

  • 400 ml

    milder Weißweinessig

  • 400 ml

    Cidre

  • 750 ml

    Gemüsebrühe

  • 2.5 kg

    Rinderschmorbraten

  • 400 g

    Knollensellerie

  • 80 g

    getrocknete Backobst-Äpfel

  • 6 El

    Olivenöl

  • 1 Tl

    Tomatenmark

  • 1 El

    Mehl

  • 4 El

    Ahornsirup

  • 1 Stangen

    Zimtstange

Angaben pro Portion


  • 632

    Kilokalorien

  • 12 g

    Kohlenhydrate

  • 62 g

    Eiweiß

  • 34 g

    Fett