Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Thorsten Suedfels

Schweinerücken mit Pilz-Duxelles Rezept

60 Min.

Anspruchsvoll

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • Salz, Pfeffer

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • 100 g

    Schweinenetz, beim Metzger vorbestellen

  • 10 g

    Steinpilz, getrocknet

  • 150 g

    Kräuterseitling

  • 20 g

    glatte Petersilie

  • 2 El

    Olivenöl

  • 3 El

    Semmelbrösel

  • 4 El

    neutrales Öl

  • 1 Stück

    Schweinerücken, 800 g, ohne Knochen, küchenfertig pariert; beim Metzger vorbestellen

  • 10 Scheiben

    Lardo, dünn; italienischer fetter Speck; beim Metzger vorbestellen

Angaben pro Portion


  • 456

    Kilokalorien

  • 4 g

    Kohlenhydrate

  • 31 g

    Eiweiß

  • 34 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Schweinenetz in reichlich kaltes Wasser legen und mindestens 6 Stunden wässern. Das Wasser dabei möglichst oft erneuern, damit das Schweinenetz schön weiß wird.

  • 2

    Steinpilze in reichlich warmem Wasser 10 Minuten einweichen. Kräuterseitlinge putzen und fein schneiden. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Steinpilze ausdrücken und fein schneiden. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Pilze darin bei mittlerer bis starker Hitze 2-3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie unterheben, beiseite abkühlen lassen. Pilze in einer Schale mit Semmelbröseln und Eigelb verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3

    2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Schweinerücken darin bei mittlerer bis starker Hitze 2 Minuten auf allen Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite abkühlen lassen.

  • 4

    Schweinenetz aus dem Wasser nehmen, ausdrücken und auf die leicht befeuchtete Arbeitsfläche legen (45x30 cm). 5 Scheiben Lardo mittig dicht nebeneinander auf das Netz legen. Schweinerücken auf den Lardo legen. Pilzmasse am besten mit leicht befeuchteten Händen gleichmäßig oben auf dem Fleisch verteilen und fest andrücken. Restliche Lardo-Scheiben dicht nebeneinander auf die Füllung legen. Schweinenetz längs und seitlich um das Fleisch legen und den Braten wie einen Strudel fest in das Schweinenetz einwickeln. Enden seitlich zuklappen.

  • 5

    Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Schweinerücken darin bei mittlerer bis starker Hitze 30 Sekunden braten, wenden und weitere 30 Sekunden braten. Fleisch vorsichtig auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 140 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde garen (am besten mit einem Garthermometer die Kerntemperatur messen: 60-65 Grad).

  • 6

    Braten aus dem Backofen nehmen und mit Alufolie bedeckt 5 Minuten ruhen lassen. Braten in Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Platte sofort mit den Schwarzwurzeln und gebratenen Kräuterseitlingen servieren (siehe Rezept: Schwarzwurzeln in Kokosmilch und gebratene Kräuterseitlinge).



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Schweinerücken mit Pilz-Duxelles Rezept"


6

Portionen


  • Salz, Pfeffer

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • 100 g

    Schweinenetz, beim Metzger vorbestellen

  • 10 g

    Steinpilz, getrocknet

  • 150 g

    Kräuterseitling

  • 20 g

    glatte Petersilie

  • 2 El

    Olivenöl

  • 3 El

    Semmelbrösel

  • 4 El

    neutrales Öl

  • 1 Stück

    Schweinerücken, 800 g, ohne Knochen, küchenfertig pariert; beim Metzger vorbestellen

  • 10 Scheiben

    Lardo, dünn; italienischer fetter Speck; beim Metzger vorbestellen

Angaben pro Portion


  • 456

    Kilokalorien

  • 4 g

    Kohlenhydrate

  • 31 g

    Eiweiß

  • 34 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>