Thorsten Suedfels

Königsberger Klopse

90 Min.

Mittelschwer

Kochen


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



6

Portionen


  • Klopse:

  • 1

    Bio-Zitrone

  • Salz, Pfeffer

  • 2

    Ei, (Kl. M)

  • 1 Tl

    gemahlene Muskatblüte, (Macis)

  • 50 g

    altbackenes Weißbrot

  • 15 g

    Sardellenfilet, (in Öl)

  • 200 g

    Zwiebel

  • 20 g

    durchwachsener Speck

  • 25 g

    glatte Petersilie

  • 20 g

    Butter

  • 600 g

    Kalbshackfleisch

  • Sauce

  • Salz

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 1

    Lorbeerblatt

  • 400 ml

    Kalbsfond

  • 150 ml

    Milch

  • 250 ml

    Schlagsahne

  • 250 ml

    Weißwein

  • 1 El

    Kapernwasser

  • 0.5 Tl

    gemahlener Kurkuma

  • 20 g

    Butter

  • 30 g

    Mehl, (gesiebt)

  • 20 g

    Kaper, (Nonpareilles)

Angaben pro Portion


  • 463

    Kilokalorien

  • 12 g

    Kohlenhydrate

  • 27 g

    Eiweiß

  • 33 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Klopse Brot 10 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Sardellen im Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln, Speck und Sardellen in feine Würfel schneiden. Von 20 g Petersilie die Blätter abzupfen und fein schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben. Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 1 Minute dünsten. Petersilie, Zitronenschale und Muskatblüte zugeben und kurz mitdünsten, beiseitestellen und abkühlen lassen. Brot kräftig ausdrücken.

  • 2

    Hack mit Zwiebelmischung, Brot, Speck und Sardellen durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Eier verquirlen und gut untermischen. Aus der Masse mit feuchten Händen 18 gleich große Klopse formen. Klopse mit Klarsichtfolie abgedeckt kalt stellen.

  • 3

    Für die Sauce Butter in einem Topf zerlassen. Mehl unterrühren, kurz quellen lassen. Mit Fond und Milch auffüllen und unter Rühren bei milder Hitze 15-20 Minuten leicht sämig einkochen lassen, mit Salz und Kurkuma würzen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben, 3 El Saft auspressen. Kapernwasser, Sahne, Zitronenschale und -saft unterrühren, einmal aufkochen.

  • 4

    4-5 l Wasser in einem hohen breiten Topf aufkochen. Salz, Weißwein und Lorbeer zugeben. Klopse vorsichtig nacheinander in den Topf geben. Hitze reduzieren und offen 8-10 Minuten gar ziehen lassen. Restliche Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden.

  • 5

    Klopse mit der Schaumkelle herausheben und mit etwas Sauce, Kapern, Erbsenpüree (siehe Rezept: Erbsenpüree) und mit Petersilie bestreut in vorgewärmten Tellern sofort servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Königsberger Klopse"


6

Portionen


  • Klopse:

  • 1

    Bio-Zitrone

  • Salz, Pfeffer

  • 2

    Ei, (Kl. M)

  • 1 Tl

    gemahlene Muskatblüte, (Macis)

  • 50 g

    altbackenes Weißbrot

  • 15 g

    Sardellenfilet, (in Öl)

  • 200 g

    Zwiebel

  • 20 g

    durchwachsener Speck

  • 25 g

    glatte Petersilie

  • 20 g

    Butter

  • 600 g

    Kalbshackfleisch

  • Sauce

  • Salz

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 1

    Lorbeerblatt

  • 400 ml

    Kalbsfond

  • 150 ml

    Milch

  • 250 ml

    Schlagsahne

  • 250 ml

    Weißwein

  • 1 El

    Kapernwasser

  • 0.5 Tl

    gemahlener Kurkuma

  • 20 g

    Butter

  • 30 g

    Mehl, (gesiebt)

  • 20 g

    Kaper, (Nonpareilles)

Angaben pro Portion


  • 463

    Kilokalorien

  • 12 g

    Kohlenhydrate

  • 27 g

    Eiweiß

  • 33 g

    Fett