Thorsten Suedfels

Zucchini-Omelettes mit Ziegenkäse Rezept

35 Min.

Einfach

Vegetarisch


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 3,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



2

Portionen


  • 4

    Ei, tagesfrisch, Kl.M; siehe Tipp

  • Salz, Pfeffer

  • 50 g

    Zucchini

  • 50 g

    Löwenzahn, ersatzweise Rauke

  • 3 El

    Schlagsahne

  • 2 El

    Butter

  • 2 El

    Olivenöl

  • 100 g

    Ziegenfrischkäse

  • 1 Tl

    Zitronenschale, fein abgerieben, Bio

  • 1 El

    Minzblatt, frisch

Angaben pro Portion


  • 506

    Kilokalorien

  • 4 g

    Kohlenhydrate

  • 20 g

    Eiweiß

  • 44 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Zucchini putzen und in ca. 3 mm dünne Scheiben hobeln. Löwenzahn waschen, verlesen und im Sieb abtropfen lassen. Eier trennen. Eigelb mit der Sahne verquirlen. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Eischnee unter das Eigelb heben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 2

    1 El Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne (ca.18 cm Ø) zerlassen. 1/4 der Zucchini darin bei mittlerer Hitze 30 Sekunden braten. 1/2 der Eimasse daraufgeben und mit 1/4 der Zucchini belegen. Zugedeckt 4-5 Minuten stocken lassen. Omelette mithilfe eines Tellers vorsichtig wenden. 1-2 Minuten weitergaren, bis das Ei gestockt, aber noch feucht ist. Omelette im vorgeheizten Backofen bei 80 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) warm halten. mit der restlichen Butter, Zucchini und Eimasse ein 2. Omelette wie oben zubereiten und im Backofen warm halten.

  • 3

    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Löwenzahn darin bei starker Hitze kurz zusammenfallen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Löwenzahn auf die Omelettes geben, mit Ziegenkäse belegen und mit Zitronenschale bestreuen. Minze grob zerzupfen und auf den Omelettes verteilen. Sofort servieren.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Zucchini-Omelettes mit Ziegenkäse Rezept"


2

Portionen


  • 4

    Ei, tagesfrisch, Kl.M; siehe Tipp

  • Salz, Pfeffer

  • 50 g

    Zucchini

  • 50 g

    Löwenzahn, ersatzweise Rauke

  • 3 El

    Schlagsahne

  • 2 El

    Butter

  • 2 El

    Olivenöl

  • 100 g

    Ziegenfrischkäse

  • 1 Tl

    Zitronenschale, fein abgerieben, Bio

  • 1 El

    Minzblatt, frisch

Angaben pro Portion


  • 506

    Kilokalorien

  • 4 g

    Kohlenhydrate

  • 20 g

    Eiweiß

  • 44 g

    Fett