Matthias Haupt

Bulgursalat

45 Min.

Einfach

Vegetarisch


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



6

Portionen


  • 2

    Zwiebel

  • 1

    Knoblauchzehe

  • 1

    Salatgurke, (500 g)

  • Salz, Pfeffer

  • 1

    Zitrone, (Bio)

  • 250 g

    Bulgur

  • 500 ml

    Gemüsebrühe

  • 6 El

    Olivenöl

  • 2 El

    Tomatenmark

  • 3 El

    Zitronensaft

  • 1 Bund

    glatte Petersilie

  • 600 g

    Tomate

  • 200 g

    Feta

Angaben pro Portion


  • 369

    Kilokalorien

  • 34 g

    Kohlenhydrate

  • 11 g

    Eiweiß

  • 18 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch fein hacken.
 2 El Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3-4 Min. glasig dünsten. Tomatenmark unterrühren und kurz mitdünsten. Bulgur untermischen. Brühe zugeben, Zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze nach Packungsanweisung garen.

  • 2

    Bulgur in einer Auflaufform verteilen und abkühlen lassen.

  • 3

    Tomaten vierteln, dabei den Stielansatz entfernen. Viertel halbieren. Gurke streifig schälen, längs vierteln und quer in 1 cm breite Stücke schneiden. Petersilienblättchen abzupfen. Feta zerkrümeln.

  • 4

    In einer großen Schüssel Zitronensaft,
2 El kaltes Wasser und etwas Salz und Pfeffer verrühren. Restliches Öl mit einem Schneebesen untermischen. Tomaten, Gurken und Petersilie untermischen. Erst den abgekühlten Bulgur, dann den Feta unterheben.

  • 5

    Zitrone heiß waschen, in Spalten schneiden. Zum Selbstpressen zum Bulgursalat servieren.



Zeit einplanen

plus Kühlzeit

Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Bulgursalat"


6

Portionen


  • 2

    Zwiebel

  • 1

    Knoblauchzehe

  • 1

    Salatgurke, (500 g)

  • Salz, Pfeffer

  • 1

    Zitrone, (Bio)

  • 250 g

    Bulgur

  • 500 ml

    Gemüsebrühe

  • 6 El

    Olivenöl

  • 2 El

    Tomatenmark

  • 3 El

    Zitronensaft

  • 1 Bund

    glatte Petersilie

  • 600 g

    Tomate

  • 200 g

    Feta

Angaben pro Portion


  • 369

    Kilokalorien

  • 34 g

    Kohlenhydrate

  • 11 g

    Eiweiß

  • 18 g

    Fett