Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Jorma Gottwald

Skrei auf Bohnenpüree mit Miesmuschel-Paprika-Sauce Rezept

140 Min.

Einfach

Kochen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 3

    Knoblauchzehe

  • 2

    Schalotte, 40 g

  • 3

    Knoblauchzehe

  • 4

    Skreifilet, à ca. 150 g, mit Haut

  • Zitronenspalte, zum Servieren

  • 200 g

    getrocknete Bohne, weiß, klein; z.B. Cannellini-Bohnen

  • 60 g

    Butter

  • 250 g

    Pastinake

  • 3 Blätter

    Lorbeer

  • 1 kg

    Miesmuschel

  • 5 El

    Olivenöl

  • 2 Tl

    Fenchelsaat

  • 200 ml

    Weißwein

  • 1 Tl

    Paprikapulver, edelsüß

  • 1 Tl

    Paprikapulver, edelsüß

  • 2 El

    Petersilie, gehackt

Angaben pro Portion


  • 613

    Kilokalorien

  • 29 g

    Kohlenhydrate

  • 46 g

    Eiweiß

  • 29 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für das Bohnenpüree 12 Stunden vorher die Bohnen in reichlich kaltem Wasser einweichen. 40 g Butter in Würfel schneiden und einfrieren.

  • 2

    Pastinaken schälen und 2 cm groß würfeln. 1-2 Knoblauchzehen halbieren. Mit abgetropften Bohnen, Pastinaken, Lorbeer und 1 l Wasser zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 1 Stunde kochen lassen.

  • 3

    Inzwischen Muscheln waschen, abtropfen lassen. Eventuell Bärte entfernen (siehe Tipp). Beschädigte sowie offene Muscheln, die sich bei einer Klopfprobe nicht schließen, aussortieren.

  • 4

    Schalotten und restlichen Knoblauch fein würfeln und in einem breiten Topf in 2 El heißem Öl bei mittlerer Hitze 5 Minuten glasig dünsten. Fenchelsaat 1-2 Minuten mitdünsten. Wein angießen und bei starker Hitze zugedeckt aufkochen.

  • 5

    Muscheln zugeben und zugedeckt bei starker Hitze 5 Minuten kochen. Topf dabei gelegentlich kräftig rütteln (Foto 3). Muscheln in ein Sieb geben. Den abtropfenden Muschelsud auffangen. Muscheln etwas abkühlen lassen und das Fleisch aus den Schalen lösen. Nicht geöffnete Muscheln aussortieren.

  • 6

    Bohnen in ein Sieb abgießen, denSud auffangen. Lorbeerblätter entfernen. Bohnen mit 100-150 ml Bohnensud, 1 El Öl und Salz fein pürieren. Püree bei mildester Hitze warm halten, dabei gelegentlich umrühren.

  • 7

    Eine ofenfeste Form mit 1 Tl Butter ausstreichen. Fischhaut mit einem scharfen Messer jeweils 2-3-mal einschneiden. Restliches Öl in einer großen beschichteten Pfanne stark erhitzen. Fisch auf der Hautseite bei starker Hitze 2-3 Minuten anbraten, Fischfleischseite leicht salzen. Mit der Hautseite nach oben in die vorbereitete Form setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost auf der untersten Schiene weitere 8-10 Minuten gar ziehen lassen.

  • 8

    Restliche Butter und beide Paprikapulver mit dem Bratfett verrühren. Muschelsud zugeben und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Pfanne von der Kochstelle nehmen und die eingefrorene Butter einschwenken. Muscheln in der Sauce erwärmen, dabei nicht mehr kochen lassen, salzen. Petersilie unter das Bohnenpüree rühren. Skrei auf dem Püree mit der Muschelsauce anrichten. Zitronenspalten dazu servieren.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Skrei auf Bohnenpüree mit Miesmuschel-Paprika-Sauce Rezept"


4

Portionen


  • 3

    Knoblauchzehe

  • 2

    Schalotte, 40 g

  • 3

    Knoblauchzehe

  • 4

    Skreifilet, à ca. 150 g, mit Haut

  • Zitronenspalte, zum Servieren

  • 200 g

    getrocknete Bohne, weiß, klein; z.B. Cannellini-Bohnen

  • 60 g

    Butter

  • 250 g

    Pastinake

  • 3 Blätter

    Lorbeer

  • 1 kg

    Miesmuschel

  • 5 El

    Olivenöl

  • 2 Tl

    Fenchelsaat

  • 200 ml

    Weißwein

  • 1 Tl

    Paprikapulver, edelsüß

  • 1 Tl

    Paprikapulver, edelsüß

  • 2 El

    Petersilie, gehackt

Angaben pro Portion


  • 613

    Kilokalorien

  • 29 g

    Kohlenhydrate

  • 46 g

    Eiweiß

  • 29 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>