Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Thorsten Suedfels

Reisnudelsuppe mit Ente Rezept

90 Min.

Einfach

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 2

    Knoblauchzehe

  • 2

    Zwiebel

  • 6

    Korianderwurzel, Asia-Laden

  • 1

    Zimtstange

  • 4

    Sternanis

  • Salz

  • 3

    Frühlingszwiebel

  • 1

    Chilischote, getrocknet

  • 2

    Entenbrustfilet, à ca. 200 g

  • 2

    Limette

  • 2 Stangen

    Staudensellerie

  • 150 g

    Möhre

  • 30 g

    Ingwer, frisch

  • 3 El

    Öl

  • 4 Kapseln

    Kardamom

  • 2 El

    Palmzucker, ersatzweise brauner Zucker

  • 2 El

    Chili-Bohnen-Paste, Asia-Laden

  • 1.8 l

    Rinderfond, siehe Grundrezept: Rinderfond

  • 4 El

    Fischsauce

  • 8 Stiele

    Koriandergrün

  • 1 Hände voll

    Selleriegrün

  • 6 Stiele

    Minze

  • 4 Stiele

    Thai-Basilikum

  • 100 g

    Mungobohnensprossen

  • 80 g

    Kirschtomate

  • 1 Tl

    Pfefferkorn, schwarz

  • 200 g

    Reisnudel, 3 mm Breite

Angaben pro Portion


  • 544

    Kilokalorien

  • 62 g

    Kohlenhydrate

  • 26 g

    Eiweiß

  • 19 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für den Fond Sellerie, Knoblauch und Zwiebeln grob würfeln. Möhren putzen, schälen, grob würfeln. Ingwer grob schneiden.

  • 2

    2 El Öl in einem Topf erhitzen. Sellerie, Knoblauch, Zwiebeln, Möhren, Ingwer, Korianderwurzeln, Zimt, 2 Sternanis und angedrückten Kardamom darin 6-8 Minuten dünsten. Zucker und Bohnenpaste zugeben und unter Rühren 2 Minuten anbraten. Rinderfond, 2-3 El Fischsauce und 1 Tl Salz zugeben und bei mittlerer Hitze 30 Minuten offen kochen lassen.

  • 3

    Koriander, Sellerie, Minz und Basilikumblätter abzupfen. Sprossen im Sieb abspülen und abtropfen lassen. Tomaten halbieren. Frühlingszwiebeln putzen, längs in dünne Scheiben schneiden, in kaltes Wasser legen und beiseitestellen.

  • 4

    Für die Entenbrüste restlichen Sternanis, Pfefferkörner und Chili in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen und mit 1 Tl Salz im Mörser fein mahlen. Von den Entenbrüsten Silber häute und Sehnen entfernen. Die weiße Haut mit einem scharfen Messer mehrfach schräg einschneiden, ohne dabei das Fleisch zu verletzen. Fleisch rundum mit der Gewürzmischung einreiben.

  • 5

    Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin auf der Hautseite bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten, wenden und2 Minuten weiterbraten. Mit der Hautseite nach oben auf einem mit Backpapier belegten Rost im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 2, Umluft 140 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10-12 Minuten garen, herausnehmen, 5 Minuten ruhen lassen.

  • 6

    Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Limetten in Spalten schneiden. Fond durch ein feines Sieb passieren, aufkochen und mit Limettensaft und restlicher Fischsauce abschmecken. Nudeln im Sieb abtropfen lassen und auf Schalen verteilen. Mit Fond auffüllen und mit Tomaten, Sprossen, Frühlingszwiebeln und Kräutern anrichten. Entenbrüste in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden, zur Suppe geben und sofort servieren. Einige Limettenspalten zum Abschmecken separat dazu servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Reisnudelsuppe mit Ente Rezept"


4

Portionen


  • 2

    Knoblauchzehe

  • 2

    Zwiebel

  • 6

    Korianderwurzel, Asia-Laden

  • 1

    Zimtstange

  • 4

    Sternanis

  • Salz

  • 3

    Frühlingszwiebel

  • 1

    Chilischote, getrocknet

  • 2

    Entenbrustfilet, à ca. 200 g

  • 2

    Limette

  • 2 Stangen

    Staudensellerie

  • 150 g

    Möhre

  • 30 g

    Ingwer, frisch

  • 3 El

    Öl

  • 4 Kapseln

    Kardamom

  • 2 El

    Palmzucker, ersatzweise brauner Zucker

  • 2 El

    Chili-Bohnen-Paste, Asia-Laden

  • 1.8 l

    Rinderfond, siehe Grundrezept: Rinderfond

  • 4 El

    Fischsauce

  • 8 Stiele

    Koriandergrün

  • 1 Hände voll

    Selleriegrün

  • 6 Stiele

    Minze

  • 4 Stiele

    Thai-Basilikum

  • 100 g

    Mungobohnensprossen

  • 80 g

    Kirschtomate

  • 1 Tl

    Pfefferkorn, schwarz

  • 200 g

    Reisnudel, 3 mm Breite

Angaben pro Portion


  • 544

    Kilokalorien

  • 62 g

    Kohlenhydrate

  • 26 g

    Eiweiß

  • 19 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>