Ulrike Holsten

Frühlingssuppe mit Bärlauchklößchen

35 Min.

Einfach

Vegan


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



4

Portionen


  • 1

    Kohlrabi, (350 g)

  • 1

    Lorbeerblatt, frisch

  • Salz

  • 60 g

    Bärlauch

  • 0.5 Pk.

    Kartoffelteig, „nach Thüringer Art“, (375 g; z.B. von Henglein)

  • 2 El

    Rapskernöl

  • 4 El

    Avocadoöl, (oder Rapskernöl)

  • 1 Tl

    Bio-Zitronenschale, fein abgerieben

  • 1.5 l

    Gemüsebrühe

  • 10 Stiele

    Kerbel, (Blätter abgezupft)

  • 300 g

    Möhre

  • 250 g

    Lauch

  • 150 g

    Erbse, tiefgekühlt

Angaben pro Portion


  • 333

    Kilokalorien

  • 35 g

    Kohlenhydrate

  • 8 g

    Eiweiß

  • 16 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Bärlauch mit den zarten Stielen fein hacken, mit dem Kartoffelteig verkneten. Aus der Masse 24 Klößchen formen.

  • 2

    Möhren und Kohlrabi schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Rapskernöl in einem großen Topf erhitzen, Möhren und Kohlrabi darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten. Gemüsebrühe und Lorbeer zugeben, zugedeckt aufkochen und 5 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Lauch putzen, das Weiße und Hellgrüne in 5 mm dicke Ringe schneiden, in die Suppe geben und zugedeckt aufkochen. Klößchen zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 5 Minuten gar ziehen lassen.

  • 3

    Erbsen zugeben, zugedeckt aufkochen und weitere 
3 Minuten auf der ausgeschalteten Kochstelle ziehen lassen. Zitronenschale unterrühren und mit Salz abschmecken. Mit gehacktem Kerbel und Avocadoöl servieren.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Frühlingssuppe mit Bärlauchklößchen"


4

Portionen


  • 1

    Kohlrabi, (350 g)

  • 1

    Lorbeerblatt, frisch

  • Salz

  • 60 g

    Bärlauch

  • 0.5 Pk.

    Kartoffelteig, „nach Thüringer Art“, (375 g; z.B. von Henglein)

  • 2 El

    Rapskernöl

  • 4 El

    Avocadoöl, (oder Rapskernöl)

  • 1 Tl

    Bio-Zitronenschale, fein abgerieben

  • 1.5 l

    Gemüsebrühe

  • 10 Stiele

    Kerbel, (Blätter abgezupft)

  • 300 g

    Möhre

  • 250 g

    Lauch

  • 150 g

    Erbse, tiefgekühlt

Angaben pro Portion


  • 333

    Kilokalorien

  • 35 g

    Kohlenhydrate

  • 8 g

    Eiweiß

  • 16 g

    Fett