Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Julia Hoersch

Marinierter Spargel mit Ricotta-Spinat-Bällchen Rezept

60 Min.

Mittelschwer

Vegetarisch


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Salz

  • Zucker

  • 2

    Sternanis

  • Pfeffer

  • 200 g

    Ricotta

  • 100 g

    italienischer Hartkäse, z.B. Parmesan, fein gerieben

  • 16 Stangen

    Spargel, weißer (ca. 900 g)

  • 1 El

    Butter

  • 60 ml

    Holunderblütensirup

  • 2 El

    Weißweinessig

  • 20 g

    Baby-Blattspinat

  • 40 g

    Blattsalat, gemischt, junger (mit Baby-Blattspinat und Mangoldblättern)

  • 4 El

    Olivenöl

Angaben pro Portion


  • 250

    Kilokalorien

  • 15 g

    Kohlenhydrate

  • 8 g

    Eiweiß

  • 16 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Am Vortag Ricotta und Parmesan mischen, mit wenig Salz abschmecken. Abgedeckt über Nacht kalt stellen.

  • 2

    Spargel schälen, die Enden abschneiden. Je 8 Stangen mit Küchengarn fest zusammenbinden und bis zum Gebrauch in einem nassen Küchentuch eingerollt beiseitestellen. Spargelschalen, -endstücke, 1 Tl Zucker, Butter, 1 Tl Salz in 1 l Wasser aufkochen. Topf vom Herd ziehen. Spargelschalen und -enden 30 Minuten ziehen lassen. Fond durch ein feines Sieb gießen. Sternanis leicht zerdrücken. Mit 200 ml Spargelfond, Holunderblütensirup und 1 El Essig in einer Schale verrühren.

  • 3

    Restlichen Fond aufkochen. Spargel darin zugedeckt aufkochen. Topf vom Herd ziehen. Spargel in 8-10 Minuten leicht knackig garen. Herausnehmen, 2 El Fond beiseitestellen. Spargel in der Sternanis-Marinade einlegen. Über Nacht abgedeckt kalt stellen.

  • 4

    Am nächsten Tag für den Salat Spinat und Salat putzen, verlesen, waschen, trocken schleudern. Bis zum Gebrauch mit nassem Küchenpapier bedeckt beiseitestellen. Für das Dressing restlichen Essig mit 1 Prise Salz in einer Schüssel verrühren, 2 El Spargelfond und Öl unterrühren, mit Pfeffer würzen. Aus der Ricottamasse mit befeuchteten Händen kleine Bällchen (à ca. 30 g) formen, diese auf einen flachen Teller legen. Große Spinatblätter in feine Streifen schneiden. Jeweils 1 Ricottabällchen in den Spinatstreifen wälzen. Mit den Händen erneut zu einer Kugel formen.

  • 5

    Salat vorsichtig unter das Dressing heben. Mit Spargel und Ricottabällchen anrichten. Mit etwas Pfeffer bestreut servieren.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Marinierter Spargel mit Ricotta-Spinat-Bällchen Rezept"


4

Portionen


  • Salz

  • Zucker

  • 2

    Sternanis

  • Pfeffer

  • 200 g

    Ricotta

  • 100 g

    italienischer Hartkäse, z.B. Parmesan, fein gerieben

  • 16 Stangen

    Spargel, weißer (ca. 900 g)

  • 1 El

    Butter

  • 60 ml

    Holunderblütensirup

  • 2 El

    Weißweinessig

  • 20 g

    Baby-Blattspinat

  • 40 g

    Blattsalat, gemischt, junger (mit Baby-Blattspinat und Mangoldblättern)

  • 4 El

    Olivenöl

Angaben pro Portion


  • 250

    Kilokalorien

  • 15 g

    Kohlenhydrate

  • 8 g

    Eiweiß

  • 16 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>