Thorsten Suedfels

Pasta mit Pfifferlingen

35 Min.

Mittelschwer

Kochen


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



3

Portionen


  • 4

    Eigelb, Kl. M

  • Pfeffer

  • Salz

  • Muskat

  • 50 g

    Schalotte

  • 3 El

    Schlagsahne

  • 3 El

    Öl, neutral

  • 1 Tl

    Zitronenschale, Bio, fein abgerieben

  • 1 Bund

    Petersilie, kraus

  • 60 g

    Speck, durchwachsen

  • 200 g

    Pfifferling, klein

  • 50 g

    italienischer Hartkäse, z.B. Parmesan

  • 300 g

    Spaghetti

Angaben pro Portion


  • 715

    Kilokalorien

  • 72 g

    Kohlenhydrate

  • 27 g

    Eiweiß

  • 33 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Schalotten fein würfeln. Speck in feine Streifen oder Würfel schneiden. Pfifferlinge sorgfältig putzen, größere Pilze halbieren. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen, fein hacken. Käse fein reiben. Eigelbe mit Sahne und der Hälfte vom geriebenen Käse verquirlen. Mit Pfeffer, wenig Salz und Muskat würzen.

  • 2

    Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Inzwischen den Speck in einer breiten Pfanne in 1 El Öl knusprig braten und in einem Sieb abtropfen lassen. Pfanne auswischen, restliches Öl hineingeben und erhitzen. Pfifferlinge darin bei starker Hitze unter Schwenken 5 Minuten braten. In der letzten Minute die Schalotten zugeben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 3

    Nudeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln zurück in den Topf geben. Pfifferlinge, Speck, Eiersahne, 50 ml heißes Nudelwasser und die Hälfte der Petersilie zugeben, gut mischen. Bei geringer Hitze unter Rühren behutsam erwärmen (darf nicht kochen!), bis die Eiersahne cremig wird und ganz leicht zu Stocken beginnt (eventuell das restliche Nudelwasser zugeben). Pasta auf Tellern anrichten, mit Pfeffer, Zitronenschale, restlicher Petersilie und restlichem Käse bestreut servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Pasta mit Pfifferlingen"


3

Portionen


  • 4

    Eigelb, Kl. M

  • Pfeffer

  • Salz

  • Muskat

  • 50 g

    Schalotte

  • 3 El

    Schlagsahne

  • 3 El

    Öl, neutral

  • 1 Tl

    Zitronenschale, Bio, fein abgerieben

  • 1 Bund

    Petersilie, kraus

  • 60 g

    Speck, durchwachsen

  • 200 g

    Pfifferling, klein

  • 50 g

    italienischer Hartkäse, z.B. Parmesan

  • 300 g

    Spaghetti

Angaben pro Portion


  • 715

    Kilokalorien

  • 72 g

    Kohlenhydrate

  • 27 g

    Eiweiß

  • 33 g

    Fett