Thorsten Suedfels

Kalbshaxe mit Bohnenragout

205 Min.

Mittelschwer

Kochen


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



4

Portionen


  • 1

    Kalbshaxe, ca. 2 kg, mit Knochen; beim Metzger vorbestellen

  • Salz

  • Pfeffer

  • Meersalz

  • 4

    Feige

  • 2

    Schalotte

  • 600 g

    Kartoffel, kleine, festkochend

  • 600 ml

    Kalbsfond

  • 3 El

    Pflanzenöl

  • 2.5 El

    Butter

  • 1 El

    Aceto balsamico

  • 6 Stiele

    Petersilie, glatt

  • 2 Zehen

    Knoblauch

  • 200 g

    Schnippelbohnen

  • 200 g

    grüne Bohne

  • 200 g

    Wachsbohne, ersatzweise grüne Bohnen

  • 40 g

    Pinienkerne

Angaben pro Portion


  • 674

    Kilokalorien

  • 18 g

    Kohlenhydrate

  • 75 g

    Eiweiß

  • 31 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten ca. 10 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. 200 ml Kalbsfond zugeben und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1—2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 3 Stunden garen, dabei das Fleisch gelegentlich wenden.

  • 2

    Kartoffeln waschen und ungeschält in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

  • 3

    Schnippelbohnen, grüne Bohnen und Wachsbohnen waschen, putzen, die Enden entfernen und je nach Größe halbieren. Reichlich Wasser mit 2 El Meersalz in einem großen breiten Topf aufkochen. Schnippelbohnen darin 2 Minuten garen, grüne Bohnen und Wachsbohnen zugeben und 3 Minuten mitgaren. Bohnen in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

  • 4

    Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Feigen waschen, putzen und halbieren. Schalotten und Knoblauch fein würfeln, in Butter glasig dünsten. Restlichen Kalbsfond zugießen und auf 1/3 einkochen lassen (dauert 5—10 Minuten).

  • 5

    40 Minuten vor Ende der Garzeit der Kalbshaxe, Kartoffeln halbieren und mit Schalotten, Knoblauch und dem reduzierten Kalbsfond zur Haxe in den Bräter geben. Nach 20 Minuten Bohnen, Pinienkerne und Feigen zugeben. Das Gemüse vorsichtig untermischen und mitgaren.

  • 6

    Kurz vor dem Servieren Petersilienblätter von den Stielen abzupfen, fein schneiden und mit Balsamico mischen. Das Fleisch mit einem Messer vom Knochen lösen und mit Gemüse und etwas Kalbssauce auf vorgewärmte Teller geben. Petersilien-Balsamico separat dazu servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Kalbshaxe mit Bohnenragout"


4

Portionen


  • 1

    Kalbshaxe, ca. 2 kg, mit Knochen; beim Metzger vorbestellen

  • Salz

  • Pfeffer

  • Meersalz

  • 4

    Feige

  • 2

    Schalotte

  • 600 g

    Kartoffel, kleine, festkochend

  • 600 ml

    Kalbsfond

  • 3 El

    Pflanzenöl

  • 2.5 El

    Butter

  • 1 El

    Aceto balsamico

  • 6 Stiele

    Petersilie, glatt

  • 2 Zehen

    Knoblauch

  • 200 g

    Schnippelbohnen

  • 200 g

    grüne Bohne

  • 200 g

    Wachsbohne, ersatzweise grüne Bohnen

  • 40 g

    Pinienkerne

Angaben pro Portion


  • 674

    Kilokalorien

  • 18 g

    Kohlenhydrate

  • 75 g

    Eiweiß

  • 31 g

    Fett