Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Thorsten Suedfels

Gemüse-Pizza mit gefüllten Zucchiniblüten Rezept

120 Min.

Mittelschwer

Vegetarisch


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Teig

  • Salz

  • 3 g

    Hefe, frische

  • 380 g

    Pizza-Mehl, Type 00

  • 10 g

    Olivenöl

  • Tomatensauce

  • Zucker

  • Salz

  • Pfeffer

  • 60 g

    Zwiebel

  • 40 g

    Rosine

  • 1 Dosen

    Tomate, geschälte; 400 g

  • 10 g

    Olivenöl

  • 0.5 Tl

    Paprikapulver, scharfes

  • Belag

  • Salz

  • 2

    Mini-Zucchini, ca. 200 g

  • 12

    Kirschtomate

  • Pfeffer

  • 4

    Zucchiniblüte mit Grün, à 20 g; beim Gemüsehändler vorbestellen

  • 500 g

    Romanesco, geputzt ca. 200 g

  • 5 Stangen

    Spargel, grüner

  • 80 g

    Ziegenfrischkäse

  • 10 g

    Olivenöl

  • 10 g

    Erbsengrün/Salad Pea, küchenfertig; z.B. Bioladen; ersatzweise Babyleaf-Spinat, glatte Petersilie, Basilikum

  • Ducca-Gewürz

  • 1 El

    Haselnusskern

  • 1 Tl

    Cashewkern

  • 1 Tl

    Pinienkern

  • 1 El

    Sesamsaat, helle

  • 1 Tl

    Kreuzkümmel

  • 1 Tl

    Koriandersaat

  • 1 Tl

    Pfefferkorn, schwarze

  • 0.5 Tl

    Paprikapulver, scharfes

  • 1 Tl

    Meersalz, grobes (Fleur de sel)

  • 1 El

    Sesamsaat, helle

Angaben pro Portion


  • 609

    Kilokalorien

  • 85 g

    Kohlenhydrate

  • 17 g

    Eiweiß

  • 19 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Am Vortag für den Teig Hefe in einer großen Schüssel zerbröseln, 266 g (!) lauwarmes Wasser (höchstens 30 Grad) zugeben. Mit dem Schneebesen rühren, bis die Hefe sich ganz aufgelöst hat. 2/3 des Mehls zugeben und mit dem Kochlöffel unterrühren. Restliches Mehl, 10 g Salz und Öl zugeben und unterrühren. Teig, sobald er glatt, aber noch leicht klebrig ist, auf der bemehlten Arbeitsfläche mit gut bemehlten Handflächen kurz zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in einer Schüssel mit Klarsichtfolie abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

  • 2

    Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche 5 Minuten von Hand kneten, dabei mit den Handballen den Teig in die Länge drücken und wieder überklappen. Teig zugedeckt weitere 15 Minuten ruhen lassen. Teig erneut 5 Minuten wie oben kneten. Eine luftdicht schließende Plastikdose leicht mit Öl fetten. Teig hineingeben, Dose schließen, den Teig über Nacht kalt stellen.

  • 3

    Für die Tomatensauce Zwiebeln fein würfeln. Rosinen fein hacken. Tomaten in der Dose mit einer Schere zerschneiden. Öl im Topf erhitzen, Zwiebeln und Rosinen darin bei mittlerer bis starker Hitze 1 Minute dünsten. Paprikapulver unter Rühren 30 Sekunden mitbraten. Tomaten unterrühren, offen bei milder Hitze in 10-15 Minuten dicklich einkochen lassen. Mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Beiseite abkühlen lassen. Über Nacht im Kühlschrank mit Klarsichtfolie abgedeckt kalt stellen.

  • 4

    Für das Ducca-Gewürz Haselnuss-, Cashew- und Pinienkerne im Blitzhacker nicht zu fein zerkleinern. Mit hellem Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und beiseitestellen. Kreuzkümmel, Koriander und Pfeffer in der Pfanne ohne Fett 1-2 Minuten rösten, etwas abkühlen lassen, im Mörser fein zerstoßen. Nuss- und Gewürzmischung mit Paprikapulver, Salz und schwarzem Sesam mischen (siehe Tipp).

  • 5

    Am Tag danach Backofen 1 Stunde vor Gebrauch auf 240 Grad (Gas 4-5, Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Für den Belag Romanesco putzen, waschen und in kleine Röschen schneiden. Romanesco in kochendem Salzwasser 2 Minuten vorgaren. Herausnehmen, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Spargel putzen, nach Belieben im unteren Drittel schälen. Spargelstangen in je 3-4 Stücke schneiden. Baby-Zucchini waschen, Endstücke abschneiden. Zucchini schräg in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Tomaten waschen, Stielansätze herausschneiden. Tomaten halbieren.

  • 6

    Für die Zucchiniblüten Frischkäse mit Olivenöl in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Frischkäse in einen Einwegspritzbeutel füllen. Zucchiniblüten vorsichtig öffnen, Stempel herausdrehen. Vom Spritzbeutel die Spitze knapp abschneiden, Ziegenfrischkäse in die Blüten spritzen. Blütenspitzen vorsichtig zusammendrehen und kalt stellen.

  • 7

    Teig vorsichtig mit dem Teigschaber aus der Dose lösen und auf die bemehlte Arbeitsfläche gleiten lassen. Mit den Fingerspitzen den Fladen vorsichtig auseinanderdrücken (ca. 30 cm Ø). Teigfladen auf ein leicht geöltes Backblech (oder in eine Saftpfanne) legen und in die gewünschte Größe drücken (ca. 39 x 26 cm).

  • 8

    Tomatensauce mit 1 Tl Ducca-Gewürz erwärmen und auf dem Teig verteilen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Mit Romanesco, Spargel- und Zucchinistücken belegen. Pizza auf dem Backofenboden 12 Minuten backen, dann Zucchiniblüten und Kirschtomaten auf der Pizza verteilen und weitere 6-8 Minuten backen. Pizza aus dem Ofen nehmen, mit 2 Tl Ducca-Gewürz und Erbsengrün bestreut servieren.

Tipp 1

Übrige Ducca-Gewürzmischung in einem verschließbaren Gefäß kalt stellen (damit die Nüsse darin nicht ranzig werden). Gekühlt ist die Mischung 2-3 Wochen haltbar.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Gemüse-Pizza mit gefüllten Zucchiniblüten Rezept"


4

Portionen


  • Teig

  • Salz

  • 3 g

    Hefe, frische

  • 380 g

    Pizza-Mehl, Type 00

  • 10 g

    Olivenöl

  • Tomatensauce

  • Zucker

  • Salz

  • Pfeffer

  • 60 g

    Zwiebel

  • 40 g

    Rosine

  • 1 Dosen

    Tomate, geschälte; 400 g

  • 10 g

    Olivenöl

  • 0.5 Tl

    Paprikapulver, scharfes

  • Belag

  • Salz

  • 2

    Mini-Zucchini, ca. 200 g

  • 12

    Kirschtomate

  • Pfeffer

  • 4

    Zucchiniblüte mit Grün, à 20 g; beim Gemüsehändler vorbestellen

  • 500 g

    Romanesco, geputzt ca. 200 g

  • 5 Stangen

    Spargel, grüner

  • 80 g

    Ziegenfrischkäse

  • 10 g

    Olivenöl

  • 10 g

    Erbsengrün/Salad Pea, küchenfertig; z.B. Bioladen; ersatzweise Babyleaf-Spinat, glatte Petersilie, Basilikum

  • Ducca-Gewürz

  • 1 El

    Haselnusskern

  • 1 Tl

    Cashewkern

  • 1 Tl

    Pinienkern

  • 1 El

    Sesamsaat, helle

  • 1 Tl

    Kreuzkümmel

  • 1 Tl

    Koriandersaat

  • 1 Tl

    Pfefferkorn, schwarze

  • 0.5 Tl

    Paprikapulver, scharfes

  • 1 Tl

    Meersalz, grobes (Fleur de sel)

  • 1 El

    Sesamsaat, helle

Angaben pro Portion


  • 609

    Kilokalorien

  • 85 g

    Kohlenhydrate

  • 17 g

    Eiweiß

  • 19 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>