Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Thorsten Suedfels

Spargel-Kalbs-Spieße mit Polenta Rezept

60 Min.

Einfach

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Spieße

  • Salz

  • Pfeffer

  • Butter

  • 16 Stangen

    Spargel, grüner

  • 8 Scheiben

    Kalbsrücken, à 50 g

  • 8 Scheiben

    Serranoschinken

  • 4 Stiele

    Salbei

  • 2 Rispen

    Kirschtomate, 200 g

  • 8 El

    Olivenöl

  • Cremige Polenta

  • Salz

  • Muskat, frisch gerieben

  • 400 ml

    Gemüsefond

  • 200 ml

    Milch

  • 100 g

    Polenta, Maisgrieß

  • Butter

  • 40 g

    italienischer Hartkäse, z. B. Parmesan; fein gerieben

Angaben pro Portion


  • 655

    Kilokalorien

  • 24 g

    Kohlenhydrate

  • 35 g

    Eiweiß

  • 44 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Spieße den Spargel waschen und abtropfen lassen. Spargelenden ca. 1 cm breit abschneiden. Stangen halbieren, in kochendes Salzwasser geben und kurz aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und den Spargel 4 Minuten ziehen lassen. In reichlich kaltem Wasser abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.

  • 2

    Die Kalbsfleischscheiben nacheinander zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie (oder in einen Gefrierbeutel) legen und sehr dünn klopfen. Fleischscheiben mit je 1 Scheibe Schinken belegen. Mit je 4 Spargelstücken wellenartig auf einen Schaschlikspieß aufspießen (Holzspieße entsprechend kürzen, sodass sie gut in eine Pfanne passen). Salbeiblätter von den Stielen zupfen. Stiele der Rispentomaten halbieren.

  • 3

    Für die cremige Polenta Fond mit Milch kurz aufkochen lassen, mit 1/2 Tl Salz und etwas Muskat würzen. Polenta unter Rühren mit dem Schneebesen einrieseln lassen und glatt rühren. Bei milder Hitze unter gelegentlichem Rühren mit einem Holzlöffel 5 Minuten quellen lassen. Dann Butter und geriebenen Käse unter die Polenta rühren. Abgedeckt warm stellen.

  • 4

    Backofen mit einer kleinen Auflaufform auf 120 Grad vorheizen. 2 El Olivenöl in einer kleinen ofenfesten Pfanne erwärmen, Tomaten an der Rispe darin bei milder Hitze 8-10 Minuten braten, bis sie leicht aufplatzen. Anschließend mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

  • 5

    Inzwischen für die Spargel-Kalbs-Spieße 3 El Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. 4 Spieße darin bei mitt- lerer bis starker Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Beim Wenden die Hälfte der Butter und die Hälfte der Salbeiblätter zugeben, Spieße darin leicht schwenken. Fertig gebratene Spieße mit Salbei und Bratfett in die Auflaufform im Ofen geben, warm halten. Pfanne mit Küchenpapier ausreiben. Kirschtomaten mit Pfanne in den Ofen stellen. Restliche Spieße ebenso zubereiten.

  • 6

    Polenta glatt rühren und mit den Spießen und Tomaten auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit der Salbeibutter beträufeln und servieren.




Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Spargel-Kalbs-Spieße mit Polenta Rezept"


4

Portionen


  • Spieße

  • Salz

  • Pfeffer

  • Butter

  • 16 Stangen

    Spargel, grüner

  • 8 Scheiben

    Kalbsrücken, à 50 g

  • 8 Scheiben

    Serranoschinken

  • 4 Stiele

    Salbei

  • 2 Rispen

    Kirschtomate, 200 g

  • 8 El

    Olivenöl

  • Cremige Polenta

  • Salz

  • Muskat, frisch gerieben

  • 400 ml

    Gemüsefond

  • 200 ml

    Milch

  • 100 g

    Polenta, Maisgrieß

  • Butter

  • 40 g

    italienischer Hartkäse, z. B. Parmesan; fein gerieben

Angaben pro Portion


  • 655

    Kilokalorien

  • 24 g

    Kohlenhydrate

  • 35 g

    Eiweiß

  • 44 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>