Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Julia Hoersch

Avocado-Schoko-Creme mit Zimtbaiser und Limettenstreuseln Rezept

60 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Zimtbaiser

  • 1

    Eiweiß, Kl. M

  • Salz

  • 105 g

    Zucker

  • 1 Tl

    Zimt, gemahlen

  • Schoko-Creme

  • 2

    Avocado, reife

  • 1

    Vanilleschote

  • Salz

  • 185 g

    Zartbitterkuvertüre, 70% Kakao

  • 105 g

    Zucker

  • 50 ml

    Milch

  • Streusel

  • 0.5

    Chilischote, rote

  • 1

    Bio-Limette

  • Salz

  • 2

    Passionsfrucht

  • 150 g

    Mehl

  • 100 g

    Butter, weich

  • 105 g

    Zucker

  • 100 g

    Mango, reif

  • 100 g

    Papaya, reif

Angaben pro Portion


  • 929

    Kilokalorien

  • 131 g

    Kohlenhydrate

  • 12 g

    Eiweiß

  • 36 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für das Zimtbaiser 50 g Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren, dabei erst rühren, wenn der Zucker gschmolzen ist. Zimt zugeben, kurz umrühren und mit 100 ml Wasser ablöschen (Achtung, es kann spritzen!). Karamell bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten sirupartig einkochen, vom Herd ziehen und vollständig abkühlen lassen.

  • 2

    Eiweiß mit 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen, dabei restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Kalten Zimtsirup (bis auf 1 El zum Anrichten) über den Eischnee träufeln und mit einem Kochlöffel vorsichtig kurz unterheben, sodass die Masse leicht marmoriert ist. Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Im Abstand von 1-2 cm auf ein mit Backpapier belegtes Backblech haselnussgroße Tupfen spritzen und im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 1:20 Stunden backen. Vollständig abkühlen lassen und bis zur Verwendung in einer Blechdose aufbewahren.

  • 3

    Für die Creme Kuvertüre grob hacken, in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Avocado längs halbieren, den Kern entfernen. Fruchtfleisch (insgesamt 250 g) mit einem Esslöffel aus der Schale lösen und in grobe Stücke schneiden. Avocado mit Zucker in der Küchenmaschine oder im Blitzhacker fein pürieren. Püree in eine Schüssel geben. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Milch, Kuvertüre und 1 Prise Salz zum Avocadopüree geben, mit den Quirlen des Handrührers 2-3 Minuten verrühren. Creme abgedeckt kalt stellen.

  • 4

    Für die Streusel Chilischote entkernen und sehr fein schneiden. Limette heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Mehl, Butter, Zucker, 1 Prise Salz, Chili und Limettenschale mit den Händen locker zu Streuseln verarbeiten. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Gas 2, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

  • 5

    Für die Früchte Mango schälen, Frucht- fleisch vom Stein schneiden und in 4-6 cm lange Spalten schneiden. Papaya halbieren, entkernen und ebenfalls in 4-6 cm lange Spalten schneiden. Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herauskratzen.

  • 6

    Zimtsirup mit einem Pinsel in einem je ca. 8 cm breiten Streifen auf die Teller streichen. Schoko-Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und je 5 walnussgroße Tupfen auf die Streifen spritzen. Anschließend je 2-3 El Streusel darauf verteilen, mit Früchten und Zimtbaiser garnieren und sofort servieren.




Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Avocado-Schoko-Creme mit Zimtbaiser und Limettenstreuseln Rezept"


4

Portionen


  • Zimtbaiser

  • 1

    Eiweiß, Kl. M

  • Salz

  • 105 g

    Zucker

  • 1 Tl

    Zimt, gemahlen

  • Schoko-Creme

  • 2

    Avocado, reife

  • 1

    Vanilleschote

  • Salz

  • 185 g

    Zartbitterkuvertüre, 70% Kakao

  • 105 g

    Zucker

  • 50 ml

    Milch

  • Streusel

  • 0.5

    Chilischote, rote

  • 1

    Bio-Limette

  • Salz

  • 2

    Passionsfrucht

  • 150 g

    Mehl

  • 100 g

    Butter, weich

  • 105 g

    Zucker

  • 100 g

    Mango, reif

  • 100 g

    Papaya, reif

Angaben pro Portion


  • 929

    Kilokalorien

  • 131 g

    Kohlenhydrate

  • 12 g

    Eiweiß

  • 36 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>