Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Jorma Gottwald

Gebeiztes Rinderfilet auf Spinat-Salat Rezept

20 Min.

Einfach

Vorspeise


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


8

Portionen


  • 10

    Wacholderbeere

  • 3

    Knoblauchzehe

  • 4

    Lorbeerblatt, getrocknet

  • Salz

  • Pfeffer

  • 600 g

    Rinderfilet, Mittelstück

  • 2 El

    Pfefferkorn

  • 4 Zweige

    Rosmarin

  • 6 Stiele

    Salbei

  • 60 g

    Meersalz, grobes

  • 20 g

    Zucker

  • 150 g

    Baby-Blattspinat

  • 8 El

    Olivenöl

  • 4 El

    Zitronensaft

  • 50 g

    Pinienkern

  • 50 g

    italienischer Hartkäse, z.B. Parmesan

Angaben pro Portion


  • 249

    Kilokalorien

  • 1 g

    Kohlenhydrate

  • 19 g

    Eiweiß

  • 18 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Rinderfilet trocken tupfen und parieren (dünne Häutchen entfernen). Für die Beize Pfefferkörner und Wacholderbeeren im Mörser grob mahlen. Knoblauch fein hacken. Lorbeerblätter zerbröseln. Rosmarinnadeln und Salbeiblätter abzupfen, grob hacken. Gewürze und Kräuter mit Meersalz und Zucker mischen.

  • 2

    Die Hälfte der Beizmischung mittig auf ein Stück Klarsichtfolie streuen. Fleisch darauflegen, mit restlicher Beizmischung bedecken, andrücken. Fest in Klarsichtfolie wickeln, in eine Schale geben, beschweren (z. B. mit Konservendosen). 48 Stunden im Kühlschrank beizen, dabei mehrmals wenden.

  • 3

    Fleisch auswickeln, unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen. Nicht abgedeckt für 6 Stunden in den Kühlschrank legen. Nochmals trocken tupfen. Fest in Klarsichtfolie gewickelt 12 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Beim offenen Kaltstellen trocknet das Fleisch an und wird zart. Beim erneuten Beizen kann es nachziehen, sodass nicht nur die Oberfläche gewürzt wird.

  • 4

    Spinat waschen, trocken schleudern. Für das Dressing Olivenöl und Zitronensaft verrühren, mit Salz würzen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Parmesan dünn hobeln.

  • 5

    Fleisch auswickeln, in dünne Scheiben schneiden und auf dem Spinat anrichten. Mit Dressing beträufeln. Mit Pinienkernen, Parmesan und Pfeffer bestreut servieren.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Gebeiztes Rinderfilet auf Spinat-Salat Rezept"


8

Portionen


  • 10

    Wacholderbeere

  • 3

    Knoblauchzehe

  • 4

    Lorbeerblatt, getrocknet

  • Salz

  • Pfeffer

  • 600 g

    Rinderfilet, Mittelstück

  • 2 El

    Pfefferkorn

  • 4 Zweige

    Rosmarin

  • 6 Stiele

    Salbei

  • 60 g

    Meersalz, grobes

  • 20 g

    Zucker

  • 150 g

    Baby-Blattspinat

  • 8 El

    Olivenöl

  • 4 El

    Zitronensaft

  • 50 g

    Pinienkern

  • 50 g

    italienischer Hartkäse, z.B. Parmesan

Angaben pro Portion


  • 249

    Kilokalorien

  • 1 g

    Kohlenhydrate

  • 19 g

    Eiweiß

  • 18 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>