Jorma Gottwald

Zwetschgen-Marzipan-Butterkuchen Rezept

120 Min.

Mittelschwer

Backen


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 3,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



24

Stücke


  • 3

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • 1 Würfel

    Hefe, frische; 42 g

  • 300 ml

    Milch, lauwarm

  • 500 g

    Weizenmehl, Type 550

  • 500 g

    Weizenmehl, Type 550

  • 170 g

    Zucker

  • 250 ml

    Butter, weich

  • 80 g

    Marzipanrohmasse, kalt

  • 40 g

    Puderzucker

  • 1 Tl

    Ingwer, gemahlen

  • 0.5 Tl

    Zimt, gemahlen

  • 700 g

    Zwetschge

  • 50 g

    Mandelkern, in Blättchen

Angaben pro Portion


  • 279

    Kilokalorien

  • 34 g

    Kohlenhydrate

  • 6 g

    Eiweiß

  • 12 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für den Hefeteig die Hefe zerkrümeln und in der lauwarmen Milch auflösen. Mit den Mehlen, 120 g Zucker, den Eiern und 1 Prise Salz mit dem Knethaken der Küchenmaschine auf niedrigster Stufe 3-4 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. 70 g weiche Butter in kleinen Stücken nach und nach zugeben und weitere 4-5 Minuten zu einem glänzenden, weichen Hefeteig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  • 2

    Für die Marzipan-Gewürz-Butter das Marzipan grob reiben. Restliche Butter, Puderzucker, Marzipan, 1 Prise Salz, Ingwer und Zimt mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen, in einen kleinen Spritzbeutel füllen und beiseitelegen (nicht kalt stellen). Teig auf ein gefettetes tiefes Backblech (40 x 30 cm) geben und mit den Händen gleichmäßig darauf verteilen. Teig mit einem Küchentuch abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.

  • 3

    Inzwischen Zwetschgen waschen und gut abtropfen lassen. Früchte halbieren oder vierteln und entsteinen.

  • 4

    Mit bemehltem Daumen dicht an dicht Mulden in den Teig drücken. Marzipan-Gewürz-Butter in die Mulden spritzen. Zwetschgen auf dem Hefeteig verteilen und dabei leicht in den Teig drücken. Kuchen mit Mandelblättchen und restlichem Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren. Dazu passt Schlagsahne.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Zwetschgen-Marzipan-Butterkuchen Rezept"


24

Stücke


  • 3

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • 1 Würfel

    Hefe, frische; 42 g

  • 300 ml

    Milch, lauwarm

  • 500 g

    Weizenmehl, Type 550

  • 500 g

    Weizenmehl, Type 550

  • 170 g

    Zucker

  • 250 ml

    Butter, weich

  • 80 g

    Marzipanrohmasse, kalt

  • 40 g

    Puderzucker

  • 1 Tl

    Ingwer, gemahlen

  • 0.5 Tl

    Zimt, gemahlen

  • 700 g

    Zwetschge

  • 50 g

    Mandelkern, in Blättchen

Angaben pro Portion


  • 279

    Kilokalorien

  • 34 g

    Kohlenhydrate

  • 6 g

    Eiweiß

  • 12 g

    Fett