Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Julia Hoersch

Fruchtige Butterplätzchen Rezepte

105 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


60

Stück


  • Salz

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • 150 g

    Butter, kalte

  • 220 g

    Puderzucker

  • 1 Pk.

    Bourbon-Vanillezucker

  • 240 g

    Mehl, plus etwas mehr zum Bearbeiten

  • 120 g

    Gelee, z.B. Quitten-, Himbeer- oder Johannisbeergelee

  • 3 Tl

    Fruchtpulver, möglichst 3 verschiedene Sorten à 1 Tl; z.B. Orange, Schwarze Johannisbeere, Himbeere oder gemischte Früchte; Bezugsquellen siehe Tipp

Angaben pro Portion


  • 51

    Kilokalorien

  • 8 g

    Kohlenhydrate

  • 1 g

    Eiweiß

  • 2 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Butter in dünne Scheiben schneiden. Butter, 70 g Puderzucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz und Eigelb mit den Knethaken des Handrührers kurz verkneten. Mehl zugeben und mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einem flachen Ziegel formen, in Klarsichtfolie wickeln, 1-2 Stunden kalt stellen.

  • 2

    Mürbeteig kurz durchkneten und auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen. Rauten unterschiedlicher Größe ausstechen, auf 2-3 mit Backpapier belegte Backbleche setzen (große Kekse und kleine Kekse jeweils auf getrennte Bleche legen, so backen sie gleichmäßiger). Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 8-10 Minuten zartbraun backen, dann auf dem Blech auskühlen lassen.

  • 3

    Gelee glatt rühren, die Hälfte der Plätzchen auf der Rückseite damit bestreichen. Passende Plätzchen daraufsetzen.

  • 4

    Für den Zuckerguss jeweils 1/3 des restlichen Puderzuckers (jeweils 50 g) mit 1 Tl Fruchtpulver mischen und mit jeweils 3-4 Tl Wasser glatt rühren.

  • 5

    Zusammengesetzte Butterplätzchen mit Zuckerguss bestreichen. Restlichen Guss nach Belieben in Einwegspritzbeutel geben, die Spitze knapp abschneiden und die Plätzchen damit verzieren. Plätzchen mindestens 6 Stunden trocknen lassen.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Fruchtige Butterplätzchen Rezepte"


60

Stück


  • Salz

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • 150 g

    Butter, kalte

  • 220 g

    Puderzucker

  • 1 Pk.

    Bourbon-Vanillezucker

  • 240 g

    Mehl, plus etwas mehr zum Bearbeiten

  • 120 g

    Gelee, z.B. Quitten-, Himbeer- oder Johannisbeergelee

  • 3 Tl

    Fruchtpulver, möglichst 3 verschiedene Sorten à 1 Tl; z.B. Orange, Schwarze Johannisbeere, Himbeere oder gemischte Früchte; Bezugsquellen siehe Tipp

Angaben pro Portion


  • 51

    Kilokalorien

  • 8 g

    Kohlenhydrate

  • 1 g

    Eiweiß

  • 2 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>