Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Matthias Haupt

Kräuterlachs im Salzteig mit Paprika-Gurken-Dip

90 Min.

Mittelschwer

Hauptspeise


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


12

Portionen


  • 1

    Bio-Zitrone

  • Meersalz, grob

  • Pfeffer

  • 1 Bund

    Dill

  • 1 Bund

    Estragon

  • 5 El

    Olivenöl

  • 500 g

    Mehl

  • Meersalz, grob

  • 2 Stück

    Lachsfilet, gleich groß mit Haut, à ca. 900 g

  • Für den Dip

  • 1

    Salatgurke

  • Salz

  • 1 Gläser

    Paprika, geröstet, ohne Haut, 370 ml

  • 5 El

    Olivenöl

  • 1 Tl

    Zucker

  • 0.5 Tl

    Chiliflocken

  • 6 El

    Gewürzgurkensud, oder 2 El Apfelessig

Angaben pro Portion


  • 331

    Kilokalorien

  • 1 g

    Kohlenhydrate

  • 28 g

    Eiweiß

  • 22 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Dill und Estragon abzupfen. Schale von der Zitrone in dünnen Streifen abschälen, mit Kräutern und Olivenöl in einem Blitzhacker fein zerkleinern.

  • 2

    Mehl, feines Salz und 250 ml kaltes Wasser mit den Knethaken der Küchenmaschine oder des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Evtl. in kleinen Portionen noch weitere 20–50 ml kaltes Wasser zugeben, bis die Zutaten sich verbinden. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche zusammenkneten und ca. 45 x 45 cm groß ausrollen.

  • 3

    Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 1 Stück Lachs mit der Hautseite nach unten auf die Mitte des Teigstücks legen. Mit der Kräutermasse bestreichen und mit etwas grobem Salz und Pfeffer würzen. Zweites Fischstück mit der Hautseite nach oben daraufsetzen und gut andrücken. Teig über den Fisch klappen, sodass die Kanten leicht überlappen. Die Enden gut zusammendrücken.

  • 4

    Fisch im Teig auf ein Blech mit Backpapier setzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 35–40 Min. backen, bis der Teig anfängt zu bräunen. Auf dem Blech auf einem Gitter 10 Min. ruhen lassen.

  • 5

    Teig an der Längsseite mit dem Messer einschneiden und den Teigdeckel vorsichtig abheben, die Fischhaut löst sich dabei mit ab. Fisch mit der unteren Teigkruste auf eine Platte setzen. Etwas Paprika-Gurken-Dip auf dem Fisch verteilen und den Rest extra servieren.

  • 6

    Gurke schälen, längs vierteln und das weiche Innere wegschneiden. Viertel sehr fein würfeln. Paprika abtropfen lassen und sehr fein würfeln.

  • 7

    Gurken- und Paprikawürfel in einer Schüssel mit Öl, Zucker, Chiliflocken, etwas Salz und Gurkensud mischen und würzig abschmecken. Zum Fisch servieren. Passt auch zum Pulled-Pork-Braten.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Kräuterlachs im Salzteig mit Paprika-Gurken-Dip"


12

Portionen


  • 1

    Bio-Zitrone

  • Meersalz, grob

  • Pfeffer

  • 1 Bund

    Dill

  • 1 Bund

    Estragon

  • 5 El

    Olivenöl

  • 500 g

    Mehl

  • Meersalz, grob

  • 2 Stück

    Lachsfilet, gleich groß mit Haut, à ca. 900 g

  • Für den Dip

  • 1

    Salatgurke

  • Salz

  • 1 Gläser

    Paprika, geröstet, ohne Haut, 370 ml

  • 5 El

    Olivenöl

  • 1 Tl

    Zucker

  • 0.5 Tl

    Chiliflocken

  • 6 El

    Gewürzgurkensud, oder 2 El Apfelessig

Angaben pro Portion


  • 331

    Kilokalorien

  • 1 g

    Kohlenhydrate

  • 28 g

    Eiweiß

  • 22 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>