Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Julia Hoersch

Birnen-Tarte-Tatin Rezept

50 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


8

Stücke


  • Teig

  • Salz

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • 200 g

    Butter, kalte

  • 300 g

    Mehl, plus etwas mehr zum Bearbeiten

  • 100 g

    Puderzucker

  • Belag

  • 4

    Birne, reife, aber nicht zu weiche, à 150 g, z.B. Williams Christ oder Forelle

  • 200 g

    Butter, kalte

  • 4 El

    Zitronensaft

  • 40 g

    Zucker

Angaben pro Portion


  • 482

    Kilokalorien

  • 54 g

    Kohlenhydrate

  • 4 g

    Eiweiß

  • 26 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für den Teig die Butter würfeln. Mehl, 1 Prise Salz und Puderzucker in der Schüssel der Küchenmaschine mischen. Butter, Eigelb und 1-2 El kaltes Wasser zugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig flach drücken, in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

  • 2

    Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø, 5 mm dick) ausrollen. Teigplatte auf einen leicht bemehlten Tortenretter schieben, mit einer Gabel mehrfach einstechen und 30 Minuten kalt stellen.

  • 3

    Für den Belag die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher entfernen. Birnenhälften in eine Arbeitsschale geben und mit Zitronensaft bestreichen.

  • 4

    Zucker gleichmäßig auf den Boden einer ofenfesten Pfanne streuen und bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren, dabei erst rühren, wenn der Zucker an einer Stelle zu schmelzen beginnt. Butter in Flöckchen zum Karamell geben und zerlassen. Birnen etwas abtropfen lassen und mit der gewölbten Seite in den Karamell legen. Bei milder bis mittlerer Hitze 7-8 Minuten dünsten, bis sie weich sind und der Karamell zähflüssig ist. Pfanne dabei gelegentlich leicht schwenken. Pfanne vom Herd nehmen, 2 El Zitronensaft (vom Bestreichen der Birnen) hineingeben und den Pfanneninhalt 5 Minuten abkühlen lassen.

  • 5

    Birnen in der Pfanne etwas zusammenschieben. Mürbteigplatte auf die Birnen legen, dabei den Teig rundum zwischen Birnen und Pfannenrand etwas nach unten drücken. Tarte im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft 190 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten hellbraun backen. Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Tarte 2-3 Minuten ruhen lassen. Teig vom Pfannenrand lösen. Tarte vorsichtig, aber zügig auf eine Platte stürzen (der zähflüssige Karamell ist sehr heiß!). Tarte noch warm servieren. Dazu passt leicht geschlagene Sahne.




Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Birnen-Tarte-Tatin Rezept"


8

Stücke


  • Teig

  • Salz

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • 200 g

    Butter, kalte

  • 300 g

    Mehl, plus etwas mehr zum Bearbeiten

  • 100 g

    Puderzucker

  • Belag

  • 4

    Birne, reife, aber nicht zu weiche, à 150 g, z.B. Williams Christ oder Forelle

  • 200 g

    Butter, kalte

  • 4 El

    Zitronensaft

  • 40 g

    Zucker

Angaben pro Portion


  • 482

    Kilokalorien

  • 54 g

    Kohlenhydrate

  • 4 g

    Eiweiß

  • 26 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>