Andrea Thode

Spanischer Kichererbsen-Eintopf „Cocido” Rezept

90 Min.

Einfach

Vegetarisch


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 3,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



6

Portionen


  • 2

    Schalotte, 50 g

  • 2

    Lorbeerblatt, frisches

  • Salz

  • 6

    Ei, Kl. M

  • 300 g

    Kartoffel, mittelgroße

  • 350 g

    Steckrübe

  • 2 Zehen

    Knoblauch

  • 8 El

    Olivenöl

  • 2 Tl

    Zucker, brauner

  • 1 Tl

    Paprikapulver, scharfes, geräuchertes

  • 1 Tl

    Paprikapulver, scharfes, geräuchertes

  • 2 Dosen

    Tomate, stückige, à 400 g

  • 600 ml

    Gemüsebrühe, heiße

  • 3 Streifen

    Bio-Zitronenschale

  • 1 Dosen

    Kichererbse, à 800 g

  • 250 g

    Möhre

  • 16 Stiele

    Koriandergrün

Angaben pro Portion


  • 368

    Kilokalorien

  • 33 g

    Kohlenhydrate

  • 15 g

    Eiweiß

  • 17 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Kartoffeln schälen, längs vierteln und in kaltes Wasser legen. Steckrübe putzen, schälen und erst in 1,5 cm dicke Scheiben, dann in ebenso dicke Stifte schneiden. Schalotten in feine Ringe hobeln oder schneiden, Knoblauch in feine Scheiben hobeln. Lorbeerblätter mehrfach einschneiden.

  • 2

    2 El Öl in einem großen Topf erhitzen, Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Zucker daraufstreuen und schmelzen lassen. Abgetropfte Kartoffeln, Steckrüben und Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten. Mit beiden Paprikapulvern bestäuben und untermischen. Tomaten, Brühe und Zitronenschale zugeben und zugedeckt aufkochen. Eintopf mit Salz würzen und zugedeckt bei milder Hitze 25 Minuten kochen.

  • 3

    Inzwischen Eier anstechen und in kochendem Wasser 5-6 Minuten wachsweich kochen. Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Möhren putzen, schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

  • 4

    Möhren in den Eintopf geben und weitere 15 Minuten kochen. Eier abschrecken, pellen und beiseitestellen. Kichererbsen in den Eintopf geben und 5 Minuten erhitzen.

  • 5

    Korianderblättchen von den Stielen abzupfen. Eier halbieren. Eintopf eventuell nachwürzen und mit Eierhälften anrichten. Mit Koriander bestreuen und mit restlichem Öl beträufeln.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Spanischer Kichererbsen-Eintopf „Cocido” Rezept"


6

Portionen


  • 2

    Schalotte, 50 g

  • 2

    Lorbeerblatt, frisches

  • Salz

  • 6

    Ei, Kl. M

  • 300 g

    Kartoffel, mittelgroße

  • 350 g

    Steckrübe

  • 2 Zehen

    Knoblauch

  • 8 El

    Olivenöl

  • 2 Tl

    Zucker, brauner

  • 1 Tl

    Paprikapulver, scharfes, geräuchertes

  • 1 Tl

    Paprikapulver, scharfes, geräuchertes

  • 2 Dosen

    Tomate, stückige, à 400 g

  • 600 ml

    Gemüsebrühe, heiße

  • 3 Streifen

    Bio-Zitronenschale

  • 1 Dosen

    Kichererbse, à 800 g

  • 250 g

    Möhre

  • 16 Stiele

    Koriandergrün

Angaben pro Portion


  • 368

    Kilokalorien

  • 33 g

    Kohlenhydrate

  • 15 g

    Eiweiß

  • 17 g

    Fett