Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Thomas Neckermann

Kartäuserklöße mit Weinschaumsauce Rezept

60 Min.

Einfach

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Klöße

  • 4

    Brötchen, 3–4 Tage alt

  • 3

    Eigelb, Kl. M

  • 250 ml

    Milch

  • 50 g

    Schlagsahne

  • 40 g

    Puderzucker

  • 60 g

    Zucker

  • 1 Tl

    Zimt, gemahlen

  • 2 Tl

    Lebkuchengewürz

  • 100 g

    Butterschmalz

  • Weinschaumsauce

  • 3

    Eigelb, Kl. M

  • 150 ml

    Weißwein, z. B. trockener Riesling

  • 60 g

    Zucker

Angaben pro Portion


  • 700

    Kilokalorien

  • 61 g

    Kohlenhydrate

  • 12 g

    Eiweiß

  • 43 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Klöße Brötchen längs halbieren. Rinde auf der feinen Seite der Haushaltsreibe sehr fein abreiben, sodass ovale Brötchenhälften entstehen. Brösel auf einem Teller aufbewahren.

  • 2

    Milch, Sahne, Puderzucker und Eigelbe gut mit einem Schneebesen verquirlen und in eine flache Arbeitsschale gießen. Zucker, Zimt und Lebkuchengewürz auf einem großen flachen Teller mischen. Brötchenhälften in der Eiermilch ca. 10 Minuten einweichen, dabei mehrfach wenden. Die Eiermilch sollte von den Brötchen komplett aufgesogen worden sein.

  • 3

    Für die Weinschaumsauce Weißwein in einem runden Schlagkessel oder einer Metallschüssel mit rundem Boden mit Zucker und Eigelb verquirlen. Wasser in einem für die Schüssel passenden Topf aufkochen. Weinmischung über dem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen 6–7 Minuten cremig-dicklich aufschlagen. Sauce bis zum Servieren warm stellen.

  • 4

    Butterschmalz in einer breiten Pfanne erhitzen. Eingeweichte Brötchenhälften in den abgeriebenen Bröseln wenden und im Butterschmalz bei mittlerer Hitze 5–6 Minuten rundum goldbraun braten.

  • 5

    Kartäuserklöße aus der Pfanne nehmen und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. In der Zucker-Zimt-Mischung wenden und mit Weinschaumsauce servieren.




Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Kartäuserklöße mit Weinschaumsauce Rezept"


4

Portionen


  • Klöße

  • 4

    Brötchen, 3–4 Tage alt

  • 3

    Eigelb, Kl. M

  • 250 ml

    Milch

  • 50 g

    Schlagsahne

  • 40 g

    Puderzucker

  • 60 g

    Zucker

  • 1 Tl

    Zimt, gemahlen

  • 2 Tl

    Lebkuchengewürz

  • 100 g

    Butterschmalz

  • Weinschaumsauce

  • 3

    Eigelb, Kl. M

  • 150 ml

    Weißwein, z. B. trockener Riesling

  • 60 g

    Zucker

Angaben pro Portion


  • 700

    Kilokalorien

  • 61 g

    Kohlenhydrate

  • 12 g

    Eiweiß

  • 43 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>