Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Jorma Gottwald

Rote-Bete-Rhabarber-Crumble Rezept

45 Min.

Einfach

Vegetarisch


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Crumble

  • 4

    Rote Bete, mittelgroß, ca. 500 g

  • 5

    Schalotte, 150 g

  • 10

    Pimentkorn

  • Salz

  • 10

    Cumeo-Pfefferkorn, ersatzweise je 5 Piment- und schwarze Pfefferkörner

  • 100 ml

    Orangensaft, frisch gepresst

  • 100 g

    Schwarze-Johannisbeeren-Gelee

  • 300 g

    Rhabarber

  • 100 g

    Haferflocken, blütenzart

  • 150 g

    Weizenmehl, Type 550

  • 1 El

    brauner Zucker

  • 125 g

    Butter, zimmerwarm

  • Béarnaise-Mayonnaise

  • 5

    Schalotte, 150 g

  • 3 Stiele

    Estragon

  • 100 ml

    trockener Weißwein

  • 100 ml

    Sojamilch, zimmerwarm

  • 180 ml

    Sonnenblumenöl

  • 1 El

    Weißweinessig

  • Salat

  • Salz

  • Piment d'Espelette, ersatzweise Cayennepfeffer

  • 100 g

    roter Baby-Mangold

  • 1 El

    Weißweinessig

  • 180 ml

    Sonnenblumenöl

Angaben pro Portion


  • 921

    Kilokalorien

  • 75 g

    Kohlenhydrate

  • 11 g

    Eiweiß

  • 59 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für den Crumble Rote Bete schälen (Küchenhandschuhe benutzen!) und achteln. Schalotten der Länge nach halbieren. Piment mit 1 gestrichenen Tl Salz im Mörser sehr fein zerkleinern und mit Roter Bete und Schalotten in der Tarte-Form mischen.

  • 2

    Orangensaft in einem kleinen Topf aufkochen und das Johannisbeergelee darin auflösen. Saftmischung über die Rote Bete gießen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost in der untersten Schiene 20 Minuten garen.

  • 3

    Inzwischen Rhabarber putzen, waschen und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Pfeffer mit 1 gestrichenen Tl Salz im Mörser fein zerkleinern und mit Mehl und Zucker in einer Schüssel mischen. Butter in Würfeln zugeben, kurz untermischen. Haferflocken zugeben und mit den Händen zu Streuseln verkneten.

  • 4

    Rhabarber zur Roten Bete in die Tarte-Form geben und die Streusel darüber verteilen. Auf dem Rost in der 2. Schiene von unten weitere 35 Minuten wie oben backen.

  • 5

    Inzwischen für die Béarnaise-Mayonnaise die Schalotte in feine Würfel schneiden, Estragon mit den Stielen grob schneiden. Schalotten, Estragon und Wein in einem kleinen Topf aufkochen und bei starker Hitze auf 1 El einkochen lassen.

  • 6

    Sud durch ein Sieb in einen hohen Rührbecher gießen und zimmerwarm abkühlen lassen. Sojamilch und 1/2 Tl Salz zugeben, fein pürieren. Öl unter ständigem Mixen in einem sehr dünnen Strahl nach und nach zugießen, bis eine cremige Mayonnaise entsteht. Essig unterrühren.

  • 7

    Für den Salat Mangold verlesen, waschen und trocken schleudern. Essig, Salz, Piment d’Espelette und Öl verrühren.

  • 8

    Crumble vorm Servieren 5–10 Minuten abkühlen lassen. Mit Salat und ca. der Hälfte der Béarnaise-Mayonnaise anrichten. Restliche Mayonnaise kalt stellen und zügig anderweitig verbrauchen.




Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Rote-Bete-Rhabarber-Crumble Rezept"


4

Portionen


  • Crumble

  • 4

    Rote Bete, mittelgroß, ca. 500 g

  • 5

    Schalotte, 150 g

  • 10

    Pimentkorn

  • Salz

  • 10

    Cumeo-Pfefferkorn, ersatzweise je 5 Piment- und schwarze Pfefferkörner

  • 100 ml

    Orangensaft, frisch gepresst

  • 100 g

    Schwarze-Johannisbeeren-Gelee

  • 300 g

    Rhabarber

  • 100 g

    Haferflocken, blütenzart

  • 150 g

    Weizenmehl, Type 550

  • 1 El

    brauner Zucker

  • 125 g

    Butter, zimmerwarm

  • Béarnaise-Mayonnaise

  • 5

    Schalotte, 150 g

  • 3 Stiele

    Estragon

  • 100 ml

    trockener Weißwein

  • 100 ml

    Sojamilch, zimmerwarm

  • 180 ml

    Sonnenblumenöl

  • 1 El

    Weißweinessig

  • Salat

  • Salz

  • Piment d'Espelette, ersatzweise Cayennepfeffer

  • 100 g

    roter Baby-Mangold

  • 1 El

    Weißweinessig

  • 180 ml

    Sonnenblumenöl

Angaben pro Portion


  • 921

    Kilokalorien

  • 75 g

    Kohlenhydrate

  • 11 g

    Eiweiß

  • 59 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte