Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Jorma Gottwald

Frühlingsgemüse mit Tofu-Cashew-Creme Rezept

70 Min.

Einfach

Vegan


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Frühlingsgemüse

  • 4

    Bundmöhre, schlank, nach Belieben mehr

  • 10

    Radieschen, mitteldick

  • 1

    Zucchini, 300 g

  • 1

    Fenchelknolle, mit Grün; ca. 330 g

  • Salz

  • 1

    Bio-Zitrone, groß

  • 1

    Baguette

  • 450 g

    grüner Spargel

  • 1 Bund

    Frühlingszwiebel, schlank

  • 2 Tl

    Fenchelsaat

  • 2 El

    Ahornsirup

  • 3 El

    Mineralwasser, ohne Kohlensäure

  • 5 El

    Olivenöl

  • 1 Bund

    Schnittlauch

  • 12 Stiele

    Kerbel, nach Belieben mehr

  • 4 El

    Weißweinessig

  • Tofu-Cashew-Creme

  • Salz

  • 1 Döschen

    Safranfaden, 0,1 g

  • 2 El

    Zitronensaft

  • 1 Zehen

    Knoblauch

  • 15 g

    Ingwer, frisch

  • 40 g

    Cashewmus

  • 200 g

    Seidentofu, siehe Zutaten-Info

Angaben pro Portion


  • 533

    Kilokalorien

  • 62 g

    Kohlenhydrate

  • 17 g

    Eiweiß

  • 21 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für das Frühlingsgemüse den Spargel im unteren Drittel schälen, Enden ca. 1cm breit abschneiden und die Stangen halbieren. Möhren putzen, schälen und längs halbieren. Radieschen putzen, dabei etwas Grün stehen lassen. Radieschen der Länge nach halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und auf ca. 25 cm kürzen. Zucchini putzen, waschen, quer halbieren und längs vierteln. Fenchel putzen, das Grün beiseitestellen. Fenchel mit dem Strunk in 6 bis 8 Spalten schneiden.

  • 2

    Fenchelsaat und 1 Tl Salz im Mörser mittelfein zerkleinern. Zitronen heiß waschen, trocken reiben und 2 gehäufte Tl Schale fein abreiben. Fenchelsalz, Zitronenschale, Ahornsirup und Mineralwasser in einer Schale verrühren, Öl mit dem Schneebesen unterschlagen.

  • 3

    Ein tiefes Backblech mit Backpapier belegen, das Gemüse darauf verteilen und sorgfältig mt der Ölmischung beträufeln. Mit einem Bogen Backpapier bedecken, Papier mit 2 Holzlöffeln beschweren. Im vorheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft nicht empfehlenswert) 20 Minuten garen.

  • 4

    Inzwischen für die Tofu-Cashew-Creme Safran mit etwas Salz im Mörser fein zerkleinern und in einen hohen Rührbecher geben. 2 El kochend heißes Wasser und Zitronensaft zugeben. Knoblauch grob schneiden. Ingwer dünn schälen und fein reiben. Knoblauch, Ingwer, Cashewmus und Tofu in den Rührbecher geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Tofu-Cashew-Creme abschmecken und beiseitestellen.

  • 5

    Holzlöffel und Backpapier vom Gemüse entfernen. Gemüse vorsichtig mischen und weitere 12–15 Minuten garen.

  • 6

    Inzwischen für das Frühlingsgemüse Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Fenchelgrün grob schneiden, Kerbelblätter von den Stielen abzupfen. Gemüse mit Essig beträufeln, mit Kräutern und Fenchelgrün bestreuen und mit der Tofu-Cashew-Creme anrichten. In Scheiben geschnittenes Baguette dazureichen.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Frühlingsgemüse mit Tofu-Cashew-Creme Rezept"


4

Portionen


  • Frühlingsgemüse

  • 4

    Bundmöhre, schlank, nach Belieben mehr

  • 10

    Radieschen, mitteldick

  • 1

    Zucchini, 300 g

  • 1

    Fenchelknolle, mit Grün; ca. 330 g

  • Salz

  • 1

    Bio-Zitrone, groß

  • 1

    Baguette

  • 450 g

    grüner Spargel

  • 1 Bund

    Frühlingszwiebel, schlank

  • 2 Tl

    Fenchelsaat

  • 2 El

    Ahornsirup

  • 3 El

    Mineralwasser, ohne Kohlensäure

  • 5 El

    Olivenöl

  • 1 Bund

    Schnittlauch

  • 12 Stiele

    Kerbel, nach Belieben mehr

  • 4 El

    Weißweinessig

  • Tofu-Cashew-Creme

  • Salz

  • 1 Döschen

    Safranfaden, 0,1 g

  • 2 El

    Zitronensaft

  • 1 Zehen

    Knoblauch

  • 15 g

    Ingwer, frisch

  • 40 g

    Cashewmus

  • 200 g

    Seidentofu, siehe Zutaten-Info

Angaben pro Portion


  • 533

    Kilokalorien

  • 62 g

    Kohlenhydrate

  • 17 g

    Eiweiß

  • 21 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>