Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Jorma Gottwald

Maracuja-Käsekuchen mit Erdbeeren Rezept

60 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


14

Stücke


  • Teig

  • Salz

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • 250 g

    Mehl, plus etwas mehr zum Bearbeiten

  • 50 g

    Puderzucker

  • 1 Tl

    Vanillepaste

  • 125 g

    Butter, kalt, in kleinen Stücken, plus etwas mehr zum Fetten der Form

  • Käsekuchenmasse

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • Salz

  • 400 ml

    Milch

  • 100 ml

    Schlagsahne

  • 100 g

    Sahnepuddingpulver

  • 150 g

    Maracujapüree, tiefgekühlt, aufgetaut, s. Tipp

  • 175 g

    Zucker

  • 500 g

    Magerquark

  • 200 g

    Schmand

  • 1 Tl

    Bio-Limettenschale, fein abgerieben

  • 2 El

    Limettensaft

  • Maracuja-Topping

  • 150 g

    Maracujapüree, tiefgekühlt, aufgetaut, s. Tipp

  • 50 g

    Puderzucker

  • 0.5 Tl

    Apfelpektin

  • Erdbeer-Topping

  • 1 kg

    Erdbeere

  • 2 El

    Limettensaft

  • 0.5 Tl

    Apfelpektin

  • 175 g

    Zucker

  • 50 g

    Puderzucker

Angaben pro Portion


  • 418

    Kilokalorien

  • 53 g

    Kohlenhydrate

  • 10 g

    Eiweiß

  • 17 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für den Teig Mehl, Puderzucker, 1 Prise Salz, Vanillepaste, Butter, Eigelb und 3 El eiskaltes Wasser in die Schüssel der Küchenmaschine (oder in eine Rührschüssel) geben und zügig mit dem Knethaken der Küchenmaschine (oder des Handrührers) zu einem glatten Teig kneten. Teig zu einem flachen Ziegel formen, in Klarsichtfolie einwickeln und 30 Minuten kalt stellen.

  • 2

    Für die Käsekuchenmasse Milch und Sahne aufkochen. Puddingpulver, Maracujapüree, Eigelbe, Zucker und 1 Prise Salz mit einem Schneebesen glatt rühren, Mischung unter Rühren in die kochende Sahne-Milch-Mischung geben und unter ständigem Rühren aufkochen (die Masse ist recht fest). Masse in die Schüssel der Küchenmaschine (oder in eine Rührschüssel) füllen. Quark, Schmand, Limettenschale und -saft zugeben und alles mit dem Schneebesen der Küchenmaschine (oder den Quirlen des Handrührers) glatt rühren.

  • 3

    2/3 des Teiges auf der bemehlten Arbeitsfläche rund (28–30 cm Ø) ausrollen. Springform (28 cm Ø) umgedreht auf die Teigplatte setzen, überstehenden Teig abschneiden. Platte in die gefettete Form legen. Mehrfach einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 15 Minuten backen. Herausnehmen, 5 Minuten abkühlen lassen. Ofen eingeschaltet lassen.

  • 4

    Für das Maracuja-Topping Maracujapüree, Puderzucker und Apfelpektin in einem kleinen Topf verrühren. Unter Rühren kurz aufkochen und vom Herd ziehen.

  • 5

    Restlichen Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 15x30 cm ausrollen und der Länge nach dritteln. Teigstreifen an den Formrand legen, gut andrücken. Maracuja-Quark-Creme einfüllen, glatt streichen und mit dem Maracuja-Topping beträufeln. Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene 20 Minuten vorbacken. Creme mit einem kleinen Messer im Abstand von 1 cm zum Rand ringsum etwas einschneiden, Käsekuchen weitere 40 Minuten backen. Kuchen herausnehmen und auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.

  • 6

    Für das Erdbeer-Topping Erdbeeren waschen, trocken tupfen und putzen. 300 g Erdbeeren mit Limettensaft in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Püree in einen Topf geben und mit Apfelpektin und Zucker verrühren. Erdbeerguss unter ständigem Rühren aufkochen und bei milder Hitze 1 Minute kochen lassen. Topf vom Herd ziehen. Restliche Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden.

  • 7

    2/3 der Erdbeeren vom Rand ausgehend auf dem Kuchen verteilen, 2/3 vom Guss darüber verteilen, dann restliche Erdbeeren und restlichen Guss darauf verteilen. Kuchen 30 Minuten kalt stellen. Vorsichtig aus der Form lösen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.




Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Maracuja-Käsekuchen mit Erdbeeren Rezept"


14

Stücke


  • Teig

  • Salz

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • 250 g

    Mehl, plus etwas mehr zum Bearbeiten

  • 50 g

    Puderzucker

  • 1 Tl

    Vanillepaste

  • 125 g

    Butter, kalt, in kleinen Stücken, plus etwas mehr zum Fetten der Form

  • Käsekuchenmasse

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • Salz

  • 400 ml

    Milch

  • 100 ml

    Schlagsahne

  • 100 g

    Sahnepuddingpulver

  • 150 g

    Maracujapüree, tiefgekühlt, aufgetaut, s. Tipp

  • 175 g

    Zucker

  • 500 g

    Magerquark

  • 200 g

    Schmand

  • 1 Tl

    Bio-Limettenschale, fein abgerieben

  • 2 El

    Limettensaft

  • Maracuja-Topping

  • 150 g

    Maracujapüree, tiefgekühlt, aufgetaut, s. Tipp

  • 50 g

    Puderzucker

  • 0.5 Tl

    Apfelpektin

  • Erdbeer-Topping

  • 1 kg

    Erdbeere

  • 2 El

    Limettensaft

  • 0.5 Tl

    Apfelpektin

  • 175 g

    Zucker

  • 50 g

    Puderzucker

Angaben pro Portion


  • 418

    Kilokalorien

  • 53 g

    Kohlenhydrate

  • 10 g

    Eiweiß

  • 17 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>