Jorma Gottwald

Feigenkonfitüre mit Earl-Grey-Tee

45 Min.

Einfach

Vegan


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



  • 10 g

    Earl-Grey-Teeblätter

  • 650 g

    Feige, reif

  • 60 ml

    Zitronensaft

  • 1 Tl

    Sternanis, gemahlen

  • 5 El

    Granatapfelsirup

  • 500 g

    Gelierzucker, 2:1

Angaben pro Portion


  • 32

    Kilokalorien

  • 7 g

    Kohlenhydrate

  • Eiweiß

  • Fett


Zubereitung

  • 1

    Teeblätter in einen Einmalteebeutel geben, in eine Kanne oder Schüssel hängen und mit 400 ml kochend heißem Wasser überbrühen. Tee 10 Minuten ziehen lassen, Teebeutel heraus­nehmen und über dem Tee kräftig ausdrücken.

  • 2

    Feigen waschen, die Stielansätze abschneiden und die Früchte waagerecht halbieren. Hälften jeweils längs und quer vierteln. Feigen und die Hälfte vom Tee in einen großen Topf geben und zugedeckt aufkochen. Bei milder Hitze 15 Minuten weich kochen.

  • 3

    Topf von der Kochstelle nehmen. Restlichen Tee und Zitronensaft zur Feigenmasse geben. Sternanis, Granatapfelsirup und Gelierzucker unterrühren.

  • 4

    Konfitüremasse bei starker Hitze offen unter Rühren zum Kochen bringen, 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

  • 5

    Gelierprobe machen. Konfitüre eventuell abschäumen, sofort randvoll in sterilisierte Gläser füllen und fest verschließen. Nach 3—4 Minuten die Gläser 5 Minuten auf den Deckel stellen, wieder umdrehen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Die Konfitüre ist ca. 1 Jahr haltbar.




Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Feigenkonfitüre mit Earl-Grey-Tee"


  • 10 g

    Earl-Grey-Teeblätter

  • 650 g

    Feige, reif

  • 60 ml

    Zitronensaft

  • 1 Tl

    Sternanis, gemahlen

  • 5 El

    Granatapfelsirup

  • 500 g

    Gelierzucker, 2:1

Angaben pro Portion


  • 32

    Kilokalorien

  • 7 g

    Kohlenhydrate

  • Eiweiß

  • Fett