Andrea Thode

Kartoffelchips-Erbsen-Tortilla mit Limetten-Aioli

35 Min.

Einfach

Vegetarisch


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



4

Portionen


  • Tortilla

  • 1

    Zwiebel, (60 g)

  • 8

    Ei, Kl. M

  • 3 El

    Olivenöl

  • 200 g

    Erbse, tiefgekühlt

  • 150 g

    Kartoffelchips, (gesalzen)

  • 1 Tl

    geräuchertes edelsüßes Paprikapulver

  • Koriander-Tomaten-Salsa

  • Piment d'Espelette, (ersatzweise Cayennepfeffer)

  • Salz

  • 250 g

    Tomate

  • 10 Stiele

    Koriandergrün

  • Limetten-Aioli

  • 1

    Knoblauchzehe, frisch

  • 1

    Bio-Limette

  • 4 El

    Salatmayonnaise

Angaben pro Portion


  • 619

    Kilokalorien

  • 30 g

    Kohlenhydrate

  • 19 g

    Eiweiß

  • 44 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Tortilla Zwiebel in 5 mm große Würfel schneiden. 1 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne (28 cm Ø, oben am Rand gemessen) erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten glasig dünsten. Erbsen in einem Sieb mit kochend heißem Wasser überbrühen und abtropfen lassen.

  • 2

    Inzwischen Eier in einer großen Schüssel kurz verquirlen. Chips mit den Händen grob zerkleinern, Paprikapulver untermischen und kurz unter die Ei-Mischung rühren, dann Erbsen und Zwiebeln zugeben und kurz unterrühren.

  • 3

    Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, Ei-Masse zugeben und bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten stocken lassen. Tortilla mithilfe eines flachen Deckels wenden, weitere 4-5 Minuten backen.

  • 4

    Inzwischen für die Koriander-Tomaten-Salsa Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen. Tomaten waagerecht halbieren, entkernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und je 1-2 Prisen Salz und Piment d’Espelette untermischen. Korianderblätter mit den zarten Stielen fein schneiden, unter die Salsa heben.

  • 5

    Für die Limetten-Aioli Knoblauch fein schneiden. Limette heiß waschen, trocken reiben, 1 Tl Schale fein abreiben. Knoblauch, Limettenschale, 1 Spritzer Limettensaft und Mayonnaise verrühren.

  • 6

    Tortilla auf ein Brett stürzen, in 8 Stücke schneiden und mit der Koriander-Tomaten-Salsa und Limetten-Aioli anrichten.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Kartoffelchips-Erbsen-Tortilla mit Limetten-Aioli"


4

Portionen


  • Tortilla

  • 1

    Zwiebel, (60 g)

  • 8

    Ei, Kl. M

  • 3 El

    Olivenöl

  • 200 g

    Erbse, tiefgekühlt

  • 150 g

    Kartoffelchips, (gesalzen)

  • 1 Tl

    geräuchertes edelsüßes Paprikapulver

  • Koriander-Tomaten-Salsa

  • Piment d'Espelette, (ersatzweise Cayennepfeffer)

  • Salz

  • 250 g

    Tomate

  • 10 Stiele

    Koriandergrün

  • Limetten-Aioli

  • 1

    Knoblauchzehe, frisch

  • 1

    Bio-Limette

  • 4 El

    Salatmayonnaise

Angaben pro Portion


  • 619

    Kilokalorien

  • 30 g

    Kohlenhydrate

  • 19 g

    Eiweiß

  • 44 g

    Fett