Florian Bonanni

Biskuitrolle mit Zitronen-Ricotta Rezept

50 Min.

Mittelschwer


Tut uns leid, dies ist ein Premium Artikel, der nur Abonnenten zur verfügung steht.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 3,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



  • Biskuit

  • Salz

  • 4

    Ei, Kl. M

  • Puderzucker, zum Bestäuben

  • 140 g

    Zucker

  • 120 g

    Mehl

  • 0.5 Tl

    Backpulver

  • Füllung

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 1

    Bio-Limette

  • 6 Blätter

    weiße Gelatine

  • 200 ml

    Schlagsahne

  • 200 g

    Ricotta

  • 200 g

    Speisequark, 10 % Fett

  • 140 g

    Zucker

Angaben pro Portion


  • 279

    Kilokalorien

  • 35 g

    Kohlenhydrate

  • 9 g

    Eiweiß

  • 10 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für den Teig 120 g Zucker, 1 Prise Salz und Eier in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers oder der Küchenmaschine mindestens 5 Minuten weiß-cremig aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen, in mehreren Portionen auf die Eimasse sieben und vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben.

  • 2

    Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (40 x 30 cm) geben und gleichmäßig bis in die Ecken streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2–3, Umluft 170 Grad) auf der mittleren Schiene 12 Minuten goldgelb backen. Sofort auf ein mit 20 g Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen, Biskuit mit dem Geschirrtuch längs aufrollen und abkühlen lassen.

  • 3

    Inzwischen für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrone und Limette heiß abwaschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Von der Zitrone den Saft auspressen. Sahne steif schlagen und kalt stellen.

  • 4

    Zitronensaft mit 50 ml Wasser in einem Topf leicht erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. In einer Schüssel Ricotta, Quark, Zucker und Zitronenschale glatt rühren. Die Zitronen-Gelatine-Mischung schnell unterrühren. Geschlagene Sahne unterheben, Zitronen-Ricotta-Creme 5 Minuten kalt stellen.

  • 5

    Biskuit entrollen und mit Zitronen-Ricotta-Creme gleichmäßig bestreichen. Dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Biskuit mithilfe des Tuchs aufrollen und auf eine Platte geben. Enden gerade schneiden. Rolle 2 Stunden kalt stellen.

  • 6

    Zum Servieren die Rolle mit Puderzucker bestäuben und mit Limettenschale bestreuen.




Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Biskuitrolle mit Zitronen-Ricotta Rezept"


  • Biskuit

  • Salz

  • 4

    Ei, Kl. M

  • Puderzucker, zum Bestäuben

  • 140 g

    Zucker

  • 120 g

    Mehl

  • 0.5 Tl

    Backpulver

  • Füllung

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 1

    Bio-Limette

  • 6 Blätter

    weiße Gelatine

  • 200 ml

    Schlagsahne

  • 200 g

    Ricotta

  • 200 g

    Speisequark, 10 % Fett

  • 140 g

    Zucker

Angaben pro Portion


  • 279

    Kilokalorien

  • 35 g

    Kohlenhydrate

  • 9 g

    Eiweiß

  • 10 g

    Fett